Was ist mit der Überbevölkerung warum kümmert sich keiner darum das zu stoppen?

9 Antworten

Alle Menschen, die verhüten kümmern sich schon ein bisschen darum...

Und wenn die Menschen besser darüber aufgeklärt werden.. und es mehr Angebote von Verhütungsmitteln gibt, könnte es im Laufe von vielen Jahren theoretisch ja besser werden.

Quanität aber wenig Qualität hat ja auch seine Nachteile - besonders wenn dann nicht für jeden Platz ist und schlecht gemanagt wird... dann könnte es ja zu vielen chaotischen Zuständen kommen...Ein Leben von sehr niedriger Qualität ist ja auch nicht wirklich lebenswert... teilweise bestimmt mehr Qual als Freude..

Immerhin wurde die Überbevölkerung schon mal thematisiert... es wird darüber gesprochen - du hast ja auch schon davon gehört... das ist ein Anfang... und durch mehr Kommunikation kann sich das immer weiter ausbreiten und immer mehr Leute verstehen, warum es gut sein kann, weniger Nachwuchs zu zeugen und ev. öfter mal zu adoptieren...

Der Zentralrat der intergalaktischen Förderation vereinter Planeten hat bereits vor einiger Zeit eine Überbevölkerung auf der Erde festgestellt. Die Regierungen der einzelnen irdischen Staaten haben hier leider keine Befugnis, allein tätig werden zu dürfen. Die wären nämlich allein schlichtweg überfordert. Daher wird zur Zeit eine intergalaktische Lösung angestrebt.

meiner Meinung nach tun sie das schon denn unsere Nahrungsmittel sind und werden schon immer " minderwertiger" und die Volkskrankheit Krebs rechne ich Ihnen auch an von daher läuft doch alles nach Plan ...

...hast dafür ne quelle? xD ist totsicher irgend son verschwörungstheorie zeugs, aber ich steh auf sowas :D

0
@Simonsen12

quellen gibts genug man muss sich nur dafür interessieren und sich damit auseinandersetzen und es nicht ohne vorher drüber nachzudenken als "Blödsinn bezeichnen"  gib bei youtube mal nwo ein da findest du sicher was was ich meine

0

Was möchtest Du wissen?