Was ist mit der Pfote meines Hundes? :O

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also, die ungefährlichste Möglichkeit wäre, dass die Pfote eingeschlafen ist :) Wenn das Problem allerdings nicht verschwindet, solltest du zum Tierarzt gehen, da es Arthrose sein könnte, was öfter bei älteren Hunden auftritt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AmandaOcean
31.07.2013, 10:57

Hallo ! Ich wollte nur noch mal fragen, was es denn war :)

0

Na das klingt ganz danach, als ob ihm einfach die Pofte eingeschlafen ist. Er lag warscheinlich beim schlafen so ungünstig darauf, das die Blutzufuhr nicht gut war und dann schläft das Bein auch mal ein. Das kennst du ja auch von dir selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, aber Du solltest wissen, das solche Ferndiagnosen, egal ob Menshc oder Tier, einfach nur unsinnige Fragen sind.

Ich denke aber, dass es wahrscheinlich nichts schlimmes gewesen ist. Meine HUnde haben auch oft damit zu tun, wenn sie nach einer längeren Pause wieder aufgestanden sind, und das Bein dann nur eingeschlafen ist. Nach ein paar Minuten laufen die dann wieder ohne Probleme.

Das mit dem Wegziehen hat auch nichts zu sagen, denn wenn Dir z.B. mal das Bein eingeschlafen ist, tut die Berührung schon weh. Aber nach ein paar Minuten ist alles wieder o.k.

Wenn DU das aber in den kommenden Tagen häufiger beobachten solltest, auch wenn es mal nach kurzen Zeiten passiert, solltest Du es aber doch vom Tierarzt abklären lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man sollte vielleicht nicht immer vom schlimmsten ausgehen. Meiner hat das auch schon mal ab und an. Dann ist ihm die Pfote eingeschlafen, oder beim spielen mit seinen Kumpels hat er sich dann vertreten. Nicht weiter schlimm.

Bekomm keine Panik, warte ab bis morgen. Sollte die Pfote aber dick und heiß werden, geh sofort zum Tierarzt.

Wenn er bis morgen wieder ganz normal läuft, mache dir keine Sorgen. Ich weiß, mein und ist auch mein Baby und wenn er was hat leide ich mit. Aber er ist mittlerweile mein vierter Hund und da wird man etwas gelassener. Ist wie beim zweiten Kind, da ist man auch cooler wie beim ersten.

das wird schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist seine Pfote eingeschlafen.. Ist normal. ;)

Wenn er alt ist, hat er halt Probleme mit den Gelenken oder so. Musst du beobachten..

Stolpert er manchmal? War das einmalig oder kam das schon häufiger vor?

Kann auch der Rücken sein, Verspannungen, Bandscheibenprobleme u.s.w.

Wenn du große Sorgen hast, es könnte sich um was Schlimmes handeln, gehe bitte zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würd nicht sofort hin gehen, vielleicht ist ihm einfach die Pfote eingeschlafen. Beobachte ihn weiter und wenns in den nächsten Tagen nicht weg geht geh doch zum Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von huuunger
08.07.2013, 21:27

Kann schon sein. Es sit irgendwie schwer zu beurteilen, ob er wieder normal geht :D Keine Ahnung wieso...

0

Er hat möglicherweise unglücklich darauf gelegen .Wenn Er Morgen noch Schwierigkeiten hat ,gehe damit zum Tierarzt .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt ist der Hund? Bei älteren Hudnen kann sowas nach einer Ruhephase passieren z.b. bei Arthrose. Gang zum Tierarzt ist aber egal in welchem Fall sicher nicht verkehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von huuunger
08.07.2013, 21:24

erst ein Jahr.. :( Ich mache mir gerade voll Sorgen.

1

Was möchtest Du wissen?