Was ist mit der Menschheit los (terror,Amokläufe)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In München war ein psychisch Kranker am Werk, der hat erstmal nichts mit terror zu tun. Und terroranschläge sind halt eben viel in den Medien, natürlich kommt es einem dann so vor, als wäre das was super häufiges und als müsste man es sich dreimal überlegen ob man noch in eine Großstadt fährt. Tatsächlich sind einige schreckliche Dinge noch viel wahrscheinlicher, zB Verkehrsunfälle, Mord, Überfall. Aber die hast du nicht so prägnant im Kopf, weil die nicht so stark in den Medien sind (Nennt sich Verfügbsrkeitsheuristik)

Deswegen sollten sich die Medien auch nicht wie Geier auf solche Ereignisse stürzen, da es die Menschen, die diese Aufmerksamkeit erreichen wollen, noch mehr anspornt (natürlich sollte man darüber berichten, aber nicht stundenlang in allen Kanälen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie es scheint gibt es noch jemanden der noch klar denkt ich bin mir sicher nicht alle Menschen sind böse aber es gibt schon welche und anscheinend dient der Verkehr nur noch zum vergnügen wen die die es machen schon ziemlich jung sind und sich dann aufregen das was schief geht ansonsten gibt's noch die die von gier und macht besessen sind manchen tun alles für Geld zu Amokläufer und Terror hmm eventuell haben diejenigen ein unklaren Kopf oder gehören einst Organisation an zb Mafia naja lang kann das nicht mehr gut geh'n 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Mensch ist schon seit immer so das er Krieg führen will und heute ist das auch nicht anders
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Waren doch alles nur kleine nadelstiche , is doch noch nichts großes passiert.
Sowas gabs auch schon früher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?