Was ist mit den Insekten los?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Guten Morgen! Genau das Gleiche denke ich auch immer...früher war ein Mückenstich zwar lästig, aber nach 1 Stunde vergessen.Wenn mich heute aber so ein Sch...Moskito sticht, habe ich tagelang immer wieder was davon.Ich denke, die Menschen sind einfach sensibler geworden, das eigene Immunsystem ist durch den ganzen Kram,den wir essen und mit dem wir uns einschmieren, labiler geworden und das Viehzeug ist auch durch den ganzen Dünger und das Insektenvernichtungszeug resistenter geworden!!!Helfen tut bei mir nur Soventol Creme aus der Apotheke und das immer wieder...sorry,prophylaktisch habe ich nichts...meine Mutter hat mich früher mit Essig eingeschmiert, alle blieben weg von mir, nur nicht die Stechmücken....:)liebe Grüße Sabine

Ja, das kenne ich auch !! Bei mir heil das erst ab, wenn es denn schließlich aufgekratzt wurde und es zum ausfluß kommt......öffne auch immer wieder die wunde damit das zeug raus kann, dann heilt das ab. Allerdings kann man sich mit dieser art leicht eine infektion einhandeln, aber anderst weis ich mir nicht zu helfen :-/ Anscheinend sind die viecher mittlerweile so vergiftet, mutiert oder wirklich von wo anderst hier eingeflogen.

Allergie! Pack Quark drauf und geh morgen zum Doc.

Meinst du...? Kann eine Allergie einfach so kommen? (nein, ich mach keinen Quark drauf ^^ hab keinen da)

0

Reib es mit Essig ein, der kühlt und lindert, außerdem wird der Stich vom Essig desinfiziert. Essig wirst Du ja wohl im Haus haben ;-)

hust... Essig?... hust Nööö.... Alles was ch hab sind im Moment Eiswürfel, Eis, Fischstäbchen, Salat (fertiges Joghurt-Dressing,) Hundefutter, ein Royal TS von heute Mittag.... Kauf erst morgen wieder ein

0

Das sind die mutierten Killermücken, die sich in Deutschland sehr schnell verbreiten ;)

lol ich glaubs auch langsam, nur seh ich die blöden viecher nie während dessen...

0

Was möchtest Du wissen?