Was ist mit dem Thema gemeint

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist genau der Schulstoff von einigen Wochen.
Wie, denkst du, sollen wir es denn schaffen, dir das mit wenigen Worten klar zu machen, wenn du es dieser Tage vorgezogen hast, unter dem Tisch mit dem Smartfon zu spielen. Ich will dir nicht zu nahe treten, aber man kann doch nicht wochenlang in Mathe dabei sitzen und diese Wörter einfach nicht wahrnehmen.

Damit du wenigstens einen Hauch von Ahnung bekommst, hier die Standardformen:

f(x) = ax² + bx + c      Normalform   
f(x) = x² + px + q       normierte Form  
f(x) = a(x - xo)² + yo   Scheitelpunktform

Zeichnerisch entspricht f(x) dabei dem y im Koordinatensystem.

Quadratische Ergänzung:
Verfahren, um aus der Normalform die Scheitelpunktform zu machen

Wenn du jetzt nach einzelnen Formen fragst, läufst du allerdings Gefahr, dass die Fragen wegen Ergoogelbarkeit gelöscht werden. Also überlege dir gute Formulierungen.

Schau mal im Mathebuch, da gibt es ein Glossar, und das Mathebuch erklärt es viel besser, als wir das hier könnten!

Letztendlich sind es alles verschiedene Darstellungen der Gleichung y = a*(bx + c)² + d ; a,b,c,d Element R

Schau auf meine Internetseite www Punkt dsvp-partei Punkt de ,Seite 25 Mathe nach, dann brauch ich mich hier nicht zig mal wiedeholen

Was möchtest Du wissen?