Was ist mit dem "Takt" zwischen der Konvention und der Moral gemeint?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn ich diesem Link folge

https://lehrerfortbildung-bw.de/faecher/ethik/gym/fb1/5_handeln/2_lern/m2/

geht es bei Patzig um die Höflichkeit , er benutzt dafür das Wort  -  Takt.
Takt heißt nach dem Duden auch Feingefühl. Jemand war taktlos - er hatte kein Feingefühl, er war unhöflich. 

Die Regeln der Höflichkeit oder des Taktes oder des Feingefühls kann man jeweils einer von zwei Kategorien zuordnen, den moralischen Normen oder den Konventionen.

Die Regel, einer gebrechlichen alten Dame im Bus den Sitzplatz anzubieten, damit sie nicht stürzt, fällt in die Kategorie der moralische Norm. Die Kleiderfarbe rosa für kleine Mädchen fällt in die Kategorie der Konvention.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ottavio
09.02.2017, 17:42

Ich kenne Herrn Patzig. Er gehört nicht wirklich zu meinen Lieblingsphilosophen, auch darum kenne ich den Text nicht, um den es hier geht.

Aber wenn er schreibt, das Taktgefühl ("der Takt") liege zwischen den moralischen Normen einerseits und den bloßen Konventionen andererseits, dann meint er das wohl auch so, und ich denke, er hat damit Recht.

Regeln des Taktes lassen sich also nicht einfach aufteilen in solche, die moralische Normen sind und solche, die bloße Konventionen sind. In einem gewissen Sinne liegen sie irgendwie dazwischen, nämlich z.B. im Grad ihrer Verbindlichkeit. Der ist höher als bei Konventionen, aber niedriger als bei moralischen Regeln.

In einem anderen Sinne allerdings liegen sie m.E. nicht einfach dazwischen: Takt kann man zumeist nicht in allgemeine Regeln fassen. Man muss ihn von Fall zu Fall erspüren. Die Fähigkeit dazu heißt Empathie. Ich spreche daher von Taktgefühl.

Manchmal kann man dazu auch Regeln aufstellen. Z.B. ist es taktlos, einer Frau zu sagen, es mangele ihr an Schönheit, selbst wenn es so ist. Moralisch wäre es eigentlich, die Wahrheit zu sagen und nicht zu lügen. Konvention ist es, das hier doch zu tun. Aber Konventionen können beliebig geändert werden, und das ist hier nicht so.

0

Was möchtest Du wissen?