Was ist mit dem gemeinsamen Kredit nach einer Trennung?

4 Antworten

hallo LiTri1113,...es ist richtig, was hier die BEAFEE geschrieben hat; jedoch sehe ich das in deiner Situation etwas differenzierter; vorab erstma : gehe bitte mal zu einer Schuldnerberatung, die ist für dich als ALG II Empfängerin kostenlos; frag mal bei deiner Gemeinde/Stadt nach, wer da zuständig ist; sicher kann dir auch das Jobcenter weiterhelfen, die arbeiten auch zusammen;

...der Schuldnerberater wird dir genau erklären, wie das mit der Rückzahlung abläuft; solange du Sozialleistungen beziehst und dich insofern in der Pfändungsfreigrenze bewegst, kann dir kein Geld abgenommen werden; es spielt dabei auch keine Rolle, wer der eigentliche Hauptschuldner war/ist; sieh mal zu, daß du schnellstmöglich einen Termin bekommst, liebe Grüße aus Köln

guten Morgen erstmal. Ihr seid beide verantwortlich. Wenn du nicht zahlen kannst weil das Geld fehlt wird man bei dir Pfänden wollen. Schicke eine Kopie deines Einkommens an den Gläubiger und stelle die Überweisung ein.Da hoffe ich euch geht es bald besser. Deiner Familie alles Gute! Ansonsten Kopf hoch! Habe das auch hinter mir. Denke mal über eine Privat Insolvenz nach. Anwalt ist kostenfrei wenn du Arbeitslos bist. Auch bei einer Scheidungen. Viel Glück

Da ihr den Kredit während der Ehe gemeinsam aufgenommen habt, seid ihr beide hälftig in der Haftung....

leider bekomme ich kein kredit.. welche alternativen gibt es?

ich bin 24, zurzeit beim bürger king als mitarbeiterin in probezeit und brauche nun dringend ein auto für ca. 6000 €

mtl. Einnahmen: Nettoeinkommen 900€ ; Unterhalt 360€ ; Miete 350€ mtl. Ausgaben: Miete 400€ ; Versicherung ca. 40€

welche möglichkeiten gibt es um an diese 6000€ ranzukommen? Kredit... hmm ich denke ich bekomme keinen... vllt ein Kredit direkt beim autohändler? da hat man doch mehr chancen oder? oder welche alternativen gibt es denn noch?

mfg =))

...zur Frage

Geht der Kindesunterhalt vor Schulden?

Da mein Ex vor kurzem mit seiner neuen Freundin zusammengezogen ist und ein Kredit aufgenommen hat, habe ich jetzt bedenken, dass er wegen den Schulden mal den Unterhalt nicht bezahlen kann. Aber meine Schwester meinte heute zu mir, dass der Unterhalt vor allem vorgeht. Stimmt das?

Danke für Antworten!

...zur Frage

Kann ich meine Schulden überschreiben lassen?

Ich hab vor 5 Jahren einen Kredit aufgenommen um Schulden für eine Person zu zahlen. Wenig später war ich zahlungsunfähig, bis heute. Diese Person, 53 Jahre alt, Nettoeinkommen von 1200 Euro + 400 Euro Witwenrente hat mir angeboten ALLE meine Schulden zu übernehmen. Sie ist selbst schon verschuldet. Zu den Kreditschulden würden noch Schulden von meiner Krankenkasse kommen. Ich Zweifel, ob das so einfach geht. Hat jemand einen Rat für mich?

P.s Ich bin Arbeitsunfähig.

...zur Frage

Nachehlicher Unterhalt bei Erwerbsunfähigkeitsrente

Seit 2008 ist die Ehe nach 17 Jahren geschieden worden. Unterhaltsansprüche sind in dem Zeitraum nicht gelten gemacht worden. Aus der Ehe ist ein Kind hervorgegangen. Die Tochter ist jetzt Volljährig. Beide Parteien leben seid 4 Jahren in einer neuen Partnerschaft. Die Kranheit der Ex-Frau besteht seid 2005 durch einen Unfall. Ein Kredit in Höhe von ca.20.000 Euro ist auch noch offen. Mein Partner hat ein Einkommen in Höhe von 1580,00 Euro netto und einen 400 € Nebenjob den er seid 2010 ausübt. Seine Exfrau bezieht zur Zeit Erwerbsunfähigkeitsrente in Höhe von 675,00 Euro seid Oktober 2010. Kann Sie Nachehlichen Untehalt in Höhe von 575,00 Euro mtl. gelten machen ? Wir wären über jeden Rat dankbar.

...zur Frage

Was passiert mit Unterhaltsschulden eines Erblassers beim Jugendamt

Mal angenommen ein Erblasser schuldet dem Jugendamt Unterhalt was passiert mit diesen Schulden?

Müssen die Erben den geschuldeten Unterhalt leisten? Was ja paradox wäre wenn z.B. die Kinder des Erblassers als Erben ihren eigenen Unterhalt wie einen Kredit an das Jugendamt zurück zahlen müssten

...zur Frage

Kindesunterhalt und PKW-Kredit

Hallo! Ich bin seit 2003 von meiner Frau geschieden. Ich habe 2 Kinder für die ich Unterhalt zahle. Mein Nettoeinkommen liegt bei ca 1300 €, also lebe ich seit der Trennung vom Selbstbehalt (momentan 950 €). Da ich mich letzten Sommer innerhalb der Firma beruflich verändert habe, mußte ich mir einen anderen PKW zulegen, da mein "Alter" es nicht lange durchgehalten hätte, täglich eine Strecke von etwas über 200 Km zur Arbeit und zurück zu fahren. Außerdem hätte ich es mir Verbrauchsmäßig nicht leisten können, ca 450 Liter Benzin im Monat zu finanzieren. Wovon soll ich da noch leben? Daher habe ich mir einen sparsamen Diesel von meiner Hausbank finanzieren lassen. Ein Umzug in die Nähe der Arbeitsstätte liegt auch nicht drin, da ich Abends und an den Wochenenden meine Mutter bei der Pflege meines Vaters unterstütze (Nein ich bekomme dafür kein Pflegegeld. Das bekommt meine Mutter und soll es auch behalten.). Nun zu meiner Frage: Kann ich die Höhe der Kreditrate auf den Unterhalt anrechnen lassen? (So wurde es mir heute von einem Arbeitskollegen erzählt.)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?