Was ist mit dem dämlichen Vanillepudding los?


19.04.2020, 12:06

hier

7 Antworten

Du hättest den Pudding einfach noch etwas einköcheln lassen müssen.

Mach nochmals alles In den Topf und lass den Pudding noch etwas einköcheln und schon klappt es.

Wenn er flüssig ist, liegt das nicht am Zucker, sondern dass er nicht heiß genug war. Das binden mit Stärke oder gelantine entsteht ja durch die Hitze.

Du mußt ihn länger köcheln lassen dann wird er fester. Er muß richtig schön blubbern, dann mußt du ihn nicht in die Tonne kloppen.  😂 

Grüßli

" in die Tonne kloppen " 😂 😂😂

na mir würde n " Gaisburger Marsch " bessa schmecken ! ^^

1

Hast du ihn richtig "aufblubbern" lassen? Der muss nochmal ein paar Sekunden erhitzt werden, damit er sich bindet. Das Hat nichts mit Zucker zu tun.

die milch hat diesmal nicht geschäumt daran hats wohl gelegen

1

Entweder es wurde nicht heiß genug oder du hast einen Löffel nach dem Abschlecken wieder reingesteckt, das macht ihn auch wieder flüssig manchmal.

Wenn der abgelutschte Probierlöffel wieder in Pudding gesteckt wird, macht der Speichel die Masse flüssig. Immer 2 Teelöffel benutzen, einer für den Pudding, der zweite für den Mund.

0

Was möchtest Du wissen?