Was ist mit Abby von dance moms?

0 Antworten

Ich kann meine Ex-Freundin einfach nicht vergessen, und ich verstehe nicht wieso?

Ich bin 20 Jahre alt und vor 4 Monaten hat sich meine Ex-Freundin von mir getrennt. Ich erinnere mich noch an das letzte normale Treffen. Wir hatten wie immer richtig viel Spaß miteinander, sie hat meinen Humor geliebt und ich habe es geliebt wenn sie gelacht hat. Wir haben eigentlich ganze Zeit nur gelacht. Dann ging es bergab.

Sie hat sich mit einen Typen verabredet und es gab dabei Missverständnisse. Sie hat mir gesagt, dass sie schon unterwegs nach Hause ist. 2 Stunden später habe ich erfahren, dass sie immer noch bei der Verabredung ist. Sie sagte es sei nur ein Missverständnis, und ich habe ihr irgendwo geglaubt, aber mein Vertrauen hat trotzdem darunter gelitten. Beim 3 Treffen wurde es dann wirklich schlimm. Sie hat mir an Halloween ein Date abgesagt, dass wir seit Wochen geplant hatten, weil dieser eine Typ sie einen Tag davor gefragt hat, ob sie nicht lieber etwas mit ihm unternehmen würde. Er wollte sie offensichtlich ausspannen.

Sie sagte mir das Date ab, für einen Typen, den sie kaum kannte. Meine Gedanken waren natürlich "Sie geht fremd". Sie hat mir gesagt, dass sie jetzt andere Leute über mich priorisieren muss, um Freunde zu finden, aber ich habe das einfach nicht verstanden. Schon vor der 2 jährigen Beziehung waren wir für 3 Jahre lang gute Freunde. Ich war immer für sie da. Ich dachte, dass wir nicht nur Partner wären, sondern auch beste Freunde. Sie hatte überhaupt keine Empathie mehr. Sie verstand nicht einmal, wieso ich verletzt und wütend war.

Dann wollte sie eine Beziehungspause für 1 Monat. Nach dem Monat hat sie sich per WhatsApp getrennt. Und 30 Minuten später kam sie dann mit einen anderen Typen vorbei. Es gab 2 Typen, die wirklich widerlich waren. Die haben sie schon während der Beziehung immer angeschrieben und gefragt "Hast du noch einen Freund ?" und wenn sie dann "ja" geantwortet hat, haben die Typen sie wieder für 4 oder 5 Monate ignoriert. Es war offensichtlich, dass die sie nur für Sex ausnutzen wollten.

Und genau mit einem dieser Typen kam sie dann 30 Minuten nachdem sie sich per WhatsApp getrennt hat vorbei um ihre Sachen zu holen. Sie tat mir so leid. Ich glaube nicht, dass sie verstanden hat was für "Freunde" sie gefunden hat.

Und jetzt, 4 Monate später, denke ich immer noch jeden Tag daran. Ich verstehe sie absolut und deshalb kann ich sie nicht hassen. Das ist, als würde ich mich selber hassen. Die neuen "Freunde", sind widerliche Menschen, die sie nur ausnutzen wollen. Und früher oder später wird sie dies begreifen. Und allein dieser Gedanke, wie sie sich dann fühlen wird, bricht mir mein Herz. Der Liebeskummer ist im Gegensatz zu der Sorge die ich um sie habe, leicht zu ertragen. Aber gleichzeitig bin ich absolut machtlos. Ich kann nur darauf warten, dass sie sich meldet. Diese Sorge (Ich muss dazu sagen, dass sie unter mehreren psychischen Problem litt, deshalb die großen Sorgen.), gepaart mit absoluter Machtlosigkeit sind unerträglich. Wie kann ich aufhören mir Sorgen um sie zu machen ?

...zur Frage

Pornos von Freundin und Exfreund, lassen mich an mir zweifeln?

Hallo, ich habe gerade auf dem Laptop meiner Freundin einige Pornos gefunden die sie mit ihrem Ex gedreht hat und was ich da gesehen habe lässt mich wirklich an mir zweifeln ob ich meine Freundin befriedigen kann.

Erstmal vorweg, meine Freundin ist 10 Jahre jünger als ich, jung und Bildhübsch, ihr Ex war ein schwarzer und naja was ich in den Videos sehe, sämmtliche Vorurteile werden erfüllt, jetzt weiß ich auch, wieso es heisst schwarze seien die besseren liebhaber, außerdem hat er nen riesen Prügel, der ist mindestens 25cm lang und dick wie ne Cola Cose.

Wenn ich jetzt das Video sehe bekomme ich irgendwie echt komplexe, er rammelt sie regelrecht durch wie eine Dampframme und hällt das auch ca. 25min lang durch, wenn ich so rammeln würde würde ich glaube ich nach 10 sek kommen.

Meine Freundin hat in dem Video mehrere Orgasmen und in einer intensität wie sie sie mit mir noch nie hatte, ihr ganzer Körper Zittert und sie ist halb weggetreten und gibt töne von sich wie ich sie von ihr noch nie gehört habe.

Jetzt ist es so ihr ex hat sie verlassen, weil er mit ner anderen was angefangen hat, deswegen glaube ich irgendwie dass sie ihm noch interher trauert.

Ich weiß gerade echt nicht was ich machen soll, weil dieses Video hat mich komplett aus der Fassung gebracht.

Was meint ihr sollte ich sie drauf ansprechen, bzw. hab ich irgendwo angst das sie falls sie die Chance bekommt mit ihrem Ex wieder zusammen zu kommen mich sofort Verlässt.

Bin gerade etwas neben der Spur sorry.

...zur Frage

Was soll ich mit meinem Leben bloß tun?

Ich weiß nicht wie ich meine Gefühle und Gedanken jetzt in Worte fassen soll, aber ich versuch es einfach mal. Wenn etwas unverständlich ist tut es mir leid. Mein Leben ist in meinen Augen einfach nur sinnlos und ich weiß nicht was ich damit anfangen soll. Wenn ihr jetzt meint ' Irgendwann findest du schon den Sinn in deinem Leben ' oder ' Finde den Sinn deines Lebens, denn jeder Mensch hat einen ' , nein. Dies deutet nur darauf hin, dass ihr euch nicht in meine jetzige Lage hineinversetzen könnt also bitte verschont mich damit. Ich gehe zur Schule. Jegliche Motivation fehlt um wie ein fleißiger Schüler seine Hausaufgaben immer zu erledigen, einfach so für die schule zu lernen oder sich eine Wocher vorher für Tests und Arbeiten vorzubereiten wie es die Lehrer halt immer von einem erwarten. Ich bin in der Schule nur mit zwei Mädchen wirklich befreundet, welche ich auch Freunde bezeichnen kann.Beide sind Flüchtlinge zu welchen ich viel besseren Kontakt habe als zu anderen Leuten, da ich glaube, dass momentan alle Leute, die ich kenne einfach entweder nur im Trend leben, sich anpassen wollen, mich nicht leiden können und viele anderes was ich gerade nicht mit vernünftigen Worten beschreiben kann. Solche Leute sind vermutlich so aufgewachsen im Thema Freundschaft was komplettes Falsches zu interpretieren und andere meines jetzigen Zustandes her undefinierbare Dinge. Wieso glauben so viele Mädchen einfach man müsse Freundschaften beweisen, sich übertrieben nett darstellen und süße Dinge einem sagen oder schreiben? An einem wird nicht mehr der Charakter und jegliches geschätzt, sondern wie man sich gegenüber Personen darstellt. Mich kotzt es einfach nur an von solchen Leuten umgeben zu sein und nix dagegen machen zu können. Warum kann ich nichts dagegen machen fragt ihr euch? Ganz einfach. Ich gehe außer zur Schule nicht raus außer manchmal mit meiner Mutter, aber dies wirklich extrem selten. Sonst bin ich eigentlich fast immer eingesperrt in meinem Zimmer, liege in meinem Bett und bin den ganzen Tag am Laptop. Nach der Schule, am Wochenende und in den Ferien. Es gibt natürlich auch Ausnahmen, z. B wenn wir in den Urlaub fliegen ( bezogen auf die Sommerferien ) . Wir haben ja momentan auch die Sommerferien, jedoch mussten meine Mutter und ich nach einer Woche ' Urlaub ' zurück nach Deutschland fliegen, da es ein Notfall gegen hat und meine Oma jetzt im Krankenhaus liegt und um Leben und Tod gekämpft wird. Seit dem weint eigentlich meine Mutter fast jeden Tag und ich blocke ab. ich bin jedoch manchmal auch im Wohnzimmer oder so, aber später bleib ich dann schon sehr lange wach und bin in meinem Zimmer, die Tür abgeschlossen, ich liegend in meinem Bett und ein Laptop in meiner Hand. Ich war erst immer bis 3:30 Uhr wach dann irgendwann bis 4:00 Uhr und es hat sich immer weiter entwickelt und meine jetzige Rekordzahl liegt bei 5:45 Uhr. (Ich konnt viele andere Probleme nicht nennen, weil ich über 3000 Zeichen verwendet hab also ja. Fragt ruhig nach.)

...zur Frage

Bin ich noch schulpflichtig (Rheinland-Pfalz)?

Hallo, da ich mein BVJ (Hauptschulabschluss) nicht mehr bekomme, weil ich leider 3 Monate im Krankenhaus bleiben musste, schwänze ich jetzt nur noch zu Hause. Wieso sollte ich denn noch zur Schule gehen? Für was? Momentan schwänze ich jetzt seit zweieinhalb Wochen und mein Lehrer droht mir mit der Polizei, dass die mich hier zu Hause abholen kommen und mich mit Fesseln zur Schule bringen. Ich bin 18 Jahre alt, habe meine 9 Schuljahre vollendet. Der Lehrer meint in Rheinland-Pfalz ist man bis zu 25 Jahren schulpflichtig und in NRW bis 18 Jahren. Irgendwie glaube ich dem Lehrer nicht. Es sind nur noch 4 Wochen Schule, aber trotzdem bringt es mir nichts mehr. Kennt ihr euch vielleicht aus mit den Gesetzen? Jeder sagt was anderes. Der Lehrer schreibt meinen Eltern auch Briefe, obwohl er das nicht mehr darf Er muss sie zu mir schicken, weil ich volljährig bin. Das juckt den aber nicht. Habe keine Lust, einen Anwalt einzuschalten. Danke.

MfG: Alessandro S.

...zur Frage

Überweisung bei "Notfallbehandlung" nötig?

Hallo zusammen!

Ich war am Freitagabend letzter Woche, auf Ratschlag einiger Freunde, wegen zunehmend stärker werdenden Depressionen im Krankenhaus, da meine Psychologin nicht zu erreichen war und es mir wirklich nicht gut ging.

Jedenfalls hatte ich daraufhin in der Notfallaufnahme ein etwa 5 min. langes Gespräch mit einem Psychologen, der mich recht schnell wieder weggeschickt hat, da er der Meinung war, man könne nicht viel für mich tun.

Gestern habe ich dann ein Schreiben der Klinik bekommen, in dem es heißt, dass ich doch bitte eine Überweisung meines Hausarztes nachreichen solle, da man mir die "Behandlung" sonst in Rechnung stellen würde.

Jetzt bin ich ein wenig verwirrt. Ich bin 22 Jahre alt und gesetzlich krankenversichert. Ich habe meine Gesundheitskarte an diesem Tag vorgezeigt und sie wurde kommentarlos angenommen.

Eine Praxis/Notfallgebühr gibt es ja glaube ich nicht mehr. Wieso will die Klinik mich dann für dieses 5 Min. Gespräch zur Kasse bitten?

Ich verstehe das nicht so ganz. Kann mich bitte jemand aufklären...?

...zur Frage

Wer kann mir Fragen zum Thema U-Boote beantworten?

Hallöchen. Ich habe da eine ganze Reihe von Fragen und vielleicht kann mir jemand zumindest einige beantworten.

  1. Wie wichtig sind U-Boote eigentlich heute noch bei Seeschlachten? Zu Zeiten des WW2 galten U-Boote bei Kriegsbeginn ja als absoluter Schrecken, bevor diese immer mehr an Dominanz verloren haben. Aber wie sieht die Situation heute aus? Haben U-Boote wieder an Dominanz gewonnen oder auf Grund moderner Technik weiter verloren?

  2. Wie wichtig ist/war eigentlich (sowohl im Verlauf des zweiten Weltkriegs (Beginn/Ende als auch heute) die Tauchtiefe eines U-Boots?

  3. Wie sah die Chance eines U-Boots im zweiten Weltkrieg gegen Flugzeuge oder Zerstörer aus? Man sieht auf U-Booten ja immer Geschütze, aber zumindest in Filmen wie "Das Boot" tauchen U-Boote lieber beim Entdecken eines Flugeuges.

  4. Hatte es einen Grund, wieso die Deutschen nicht in der Lage waren ihre Dominanz der U-Boote wieder zurückzugewinnen? Also beispw. durch neue Strategien wie das man selber beginnt mit Flugzeugen jagd auf Bomber zu machen oder mit Zerstörern in Verbänden unterwegs war etc.

Ich glaube das wars fürs erste. Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?