Was ist mir grade passiert bitte um hilfe (schüler rechte)

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hay HerrEscobar,

ich bin auch noch Schüler 8,Klasse und habe mich auch schon mal mit rechten von Schüler und co. auseinander gesetzt. Eigentlich darf die Lehrerin dich ,,Rauschicken'' aber nicht Draußen bleiben lassen den sie darf dich nicht vom Unterricht einfach weil du 1min zuspät kammst nicht teil haben lassen. (das finde selbst ich nicht Gerechtfertig) Und ja du bekommst Anschiss weil wenn du auf einer Schule angemeldet bist dan hast du die Schulpflicht (heißt du musst zur Schule), aber ich währe auch nach hause gegeangen wenn ich du währe.

MFG DasManue

Wegen einer Minute Verspätung gleich die ganze Stunde draußen stehen zu müssen ist sicherlich eine harte Strafe, doch wie schon andere hier geschrieben haben, ist das Ganze durchaus in Ordnung und Rechtens. Mit deinem Schwänzen hast du die Sache da nicht unbedingt besser gemacht. Sich einfach so aus dem Staub zu machen ist nie eine gute Idee. Und natürlich wird das noch Konsequenzen mit sich bringen. Eine Minute zu spät kommen ist eine Sache, dann aber einfach nach Hause zu verschwinden, eine gänzlich andere!

Na, also, wenn das so war, wie du es beschreibst, hat deine Lehrerin sicherlich überreagiert.

Generell hat die Lehrerin aufzupassen, während sie euren Unterricht durchführt. Wenn du jetzt also beim Nach-Hause-gehen das Bein gebrochen hättest, wäre sie schuldig gesprochen worden. Sicherlich wird es Ärger geben, weil du einfach gegangen bist, auch wenn du beleidigt und geschlagen wurdest, dann geh in so einer Situation einfach auf den Schulhof und komme wieder, wenn du rein darfst. Zurück zum Thema, ich denke mal, deine Klassenkameraden werden gesehen haben, dass du nur eine Minute u spät warst, weil du ja die Tür zum Klassenzimmer geöffnet hast. Sie können ja im Zweifel bestätigen, dass du fast pünklich warst und das deine Lehrerin überreagiert hat. Und vielleicht gab es ja auch einen Grund fürs zu spät kommen?

LG

Guten Morgen,

an deiner Stelle würde ich mit deinen Eltern reden und mit denen dann zum Direktor gehen und das alles mit Ihm klären, denn was deine Lehrerin gemacht hat ist keinesfalls ok.

also eigentlich kann sie dich nicht unbeaufsichtigt auf dem gang abstellen.

an deiner stelle wäre ich nicht nach hause gegangen sondern direkt ins büro des schulleiters. ist auf jeden fall ein unentschuldigter fehltag!

Meistens haben die Lehrer ziemlich viel Macht und können die Schüler in vielerlei Hinsicht "kontrollieren": Obwohl ich es in dem Fall seltsam finde, weil du eine ganze Stunde Unterricht verpassen "darfst". Dass du dann von 6 Leuten geschlagen wurdest und noch immer nicht reinkonntest, ist auch fraglich.

Es liegt im Ermessen des Lehrers, dich - wenn du zu spät kommst - noch am Unterricht teilnehmen zu lassen. - Du hast nur dann ein Recht auf Unterricht, wenn du auch die Regeln einhältst. Dazu gehört, vor dem Lehrer in der Klasse zu sein.

ps es war nur 1 minute zuspät

Eine Minute zu spaet, ist eine Minute zu spaet.

Die Lehrerin hat da nicht unkorrekt reagiert. Ist vielleicht nicht sehr entgegenkommend, aber sieh es als Lektion fuer's Leben. Wenn du spaeter Geld verdienen moechtest, dann kannst du auch nicht mal so ne Minute zu spaet kommen. Der Kunde wird es sich naemlich zweimal ueberlegen, ob er mit jemanden ein Geschaeft eingehen moechte, der nicht puenktlich ist.

nach schul Gesetz buch darf die Lehrerin mich nicht vor die Tür stellen wegen der Aufsichtspflicht

Es gibt kein Schulgesetzbuch, sondern lediglich Vorschriften und Gesetze der einzelnen Kultusministerien und Schulen. Inzwischen sehen viele einzelne Schulordnungen vor, das Schüler, die zu spät kommen, warten müssen, um den Unterricht nicht zu stören. Wie das in eurem Einzelfall konkret aussieht verrät ein Blick in die Schulordnung.

ich bin dan einfach nach hause gegangen weil ich kein bock hatte vor der tür zu warten und mich beleidigen zu lassen

Hättest du nicht tun dürfen.

bekomme ich Anschiss da ich einfach so gegangen bin?

Ja klar, was denkst du denn?

honeybadgermara 10.06.2014, 13:18

Immer diese "du bist schuld an allem und musst das jetzt ausbaden"-Antworten, die sind weder nett noch hilfreich gegenüber dem Fragesteller. Euch würde es sicher auch nicht gut ergehen, wärt ihr in so einer Situation. Und er ist nach Hause gegangen, weil er geschlagen und gemobbt wurde. Nicht gerade lustig. Der Fragesteller hat wahrscheinlich gerade nicht so super Laune, und ihr macht ihn auch noch Schuldgefühle, statt ihn aufzumuntern. Geht das nicht anders auch?

1
Krullfelix 10.06.2014, 14:42
@honeybadgermara

Immer diese "du bist schuld an allem und musst das jetzt ausbaden"-Antworten

Tja, Realitäten sind nicht schön und wir sind auch nicht zum Aufmuntern da, ne... Aber da du es bist gerne nochmal: Mach die Augen zu, dann siehst du, was du hier zu melden hast...

0

Was möchtest Du wissen?