Was ist maximaler Mangel in der Mathematik?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die definition von NULL ist in der mathematik maximaler Mangel

Woher hast du diese Definition?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kepfIe
05.03.2016, 18:42

Nirgends. Da will jemand intelligenter klingen als er is.

0

Die Mathematik kennt keinen Begriff "maximaler Mangel".

NULL ist ein Begriff aus der Informatik: Wo man (als Programmierer) einer Variablen den Wert NULL gibt, will man damit sagen, dass sie ab sofort gar keinen Wert mehr haben soll - ihr Wert soll undefiniert sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in der Mathematik gibt es nur den Begriff Maximum, bzw Minimum in Zusammenhang mit dem Scheitelpunkt einer Funktion. Ein Mangel wäre ein Bedarf an etwas. Dieser ist maximal, wenn nichts vorhanden ist. Das Maximum an Bedarf ist somit erreicht, wenn der Wert NULL ist. Weniger kann es nicht werden. Zumindest praktisch. In der Theorie sieht das aber anders aus. Angenommen, Ihr seid zu zweit und habt jeden Tag einen Bedarf von 1000kcal, Du mampfst aber täglich 2000 weg, bevor Du was abgisbt, so müsste man Euch tgl mit mind 3000kcal versorgen, damit auch der zweite was abbekommt, bzw ausreichend ernährt wird. Dass Du dabei zunimmst, ist dabei zweitrangig. in diesem Fall hättest Du für Dich alleine gesehen einen Bedarf von 1000kcal, Dein Kollege aber einen von 3000kcal, auf das ganze "System gesehen". Gebe ich Euch aber nur 1500, so sit er immer noch auf NULL, praktisch aber 1500 im minus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?