Was Ist low carb genau?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ganz einfach ausgedrückt verzichtest du dabei auf alles was Kohlenhydrahte hat, also auf Nudeln, Reis, Kartoffeln, Brot usw. Dabei solltest du (soweit ich das jetzt richtig im Kopf habe) unter 100g Kohlenhydrahte pro Tag bleiben (meine sogar unter 50g pro Tag). Dafür muss man aber zwingend den Fett- und Proteingehalt beim essen höher schrauben! 

Ob man dadurch abnimmt oder nicht entscheidet am ende aber die Kalorienbilanz. Ist diese Negativ dann nimmt man ab, EGAL was mann wann isst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Grund, weshalb viele Abnehmen ist

a) weil sie viel Wasser am Anfang verlieren
b) weil sie weniger essen

Das erklärt sich folgendermaßen:

Dein Körper speichert Kohlenhydrate (bis auf Ballaststoffe, die fallen da raus) in Form von Glykogen.

Glykogen bindett das Wasser in den Muskeln und in der Leber. Mit einfachen Worten: Weniger Kohlenhydrate im Körper --> weniger Glykogen im Körper --> weniger Wasser im Körper.

Der Grund, warum du weniger isst ist der, dass du keine Heißhungerattacken mehr bekommst. Kohlenhydrate (mit Ausnahme von Ballaststoffen) werden in Zucker gespalten. Dieser hebt deinen Blutzuckerspiegel und damit auch deinen Insulinspiegel an. Durch das viele Insulin senkt sich dein Blutzucker allerdings auch genauso schnell, wie er angestiegen ist. Das Resultat? Heißhungerattacken!

Eiweiße hingegen halten viel länger satt. Dadurch nimmst du weniger Kalorien zu dir, als du verbrauchst - und nimmst ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenig Kohlenhydrate

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?