Was ist los mit unserer Familie?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo anna16915,

so wie du schreibst, denke ich, dass eure Mutter zu Hause ist und die Familienarbeit leistet Da kann vielleicht auch mal ein gewisser Frust entstehen, Anerkennung findet man dabei leider wenig.

Ich vermute, dass es deiner Mutter nicht gut geht, ob es Probleme mit deinem Vater gibt, kann ich natürlich nicht beurteilen, vielleicht macht ihr der Alltag zu schaffen, kein Ausgleich, wenig Sozialkontakte, Hormonumstellung, eine Erkrankung?

Ihr solltet euch dringend, alle mal mit eurer Mutter zusammensetzen, damit durch ein Gespräch herausgefunden werden kann, was mit ihr los ist, um ihr eventuell helfen zu können.

Momentan wäre es ganz gut, wenn ihr sie unterstützt, auch wenn ihr alle sehr eingespannt seid. Mal den Kühlschrank ausmisten, selbst einzukaufen, damit sie entlastet ist.

Ihr mal eine Freude bereiten, ein paar Blumen kaufen und ihr mitteilen, dass ihr sie liebt, es wird immer alles so selbstverständlich hingenommen, was eine Mutter leistet.

Ich wünsche euch alles Liebe und sprecht unbedingt mit ihr!

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kennst die Beste Freundin deiner Mutter? Vielleicht ist Die der richtige Ansprechpartner

Meist ist man bereit von der Besten Freundin sich etwas sagen zu lassen, was man bei Familie erst gar nicht hören will.

Wenn das auch nicht geht:: .. .. Warten ist eine Möglichkeit und selbst jeden Tag ne Stunde investieren ist die Andere.

Aber es ist natürlich extrem schwierig aus der Ferne den genauen "Befund" zu stellen.

Hab ein wenig Geduld und versuch zu helfen, Überrede auch Deine Schwester. Vielleicht wird es dann besser. . . . hoffentlich!

Gruß Uli

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?