Was ist los mit mir weil ich weis es nicht ?

5 Antworten

Du bist ziemlich panisch und oft aufgeregt wie es scheint. Versuche doch mal ein wenig runterzukommen. Ein bisschen entspannen oder gar meditieren hilft extrem gut. Es könnte auch an deinem Selbstbewusstsein harpern, in diesem Fall empfehle ich dir dich ein wenig mehr mit dir selbst zu beschäftigen. Mach dir klar, das du keine Angst vor so etwas haben musst. Teile auch gerne deine Gedanken mit Freunden. Versuche dich darüber lustig zu machen, und schnell wirst du bemerken, dass es keinen Grund zur Sorge gibt und es eigentlich total lächerlich ist. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen! LG Benni

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das ist nett und hilft aber nicht langfristig.. sie hat eine sozialphobischartige Störung ... Das muss denke ich therapiert werden

2
@Liofragtjetzt

Ich bin leider kein Psychater o.ä., aber ich denke das du Recht hast. Habe nicht gleich an eine Störung gedacht. War früher auch so.

1

Kein Psychologe, kein Psychiater oder sonstiges! Du "bewirbst" dich bei einer Psychotherapeutischen Praxis in deiner Umgebung wo du hingehen würdest (d.h.: Psychotherapeutischer Therapeut) und jede Praxis hat eigene Regeln und deshakb bewirbt man sich überall anders. Du informierst dich auf der Seite wie du dein Problem schildern kannst/dich bewerben kannst. Beeil dich aber weil es dauern kann bis du etwas bekommst.

Viel Glück :)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Schüler mit Fleiß - von der Förderschule aufs Gymnasium.

Hallo,

du schreibst "... ich mach mir so viele Gedanken was die anderen über mich denken schäme mich über alles"

Du bist in deinen Gedanken offenbar mehr bei den anderen als bei dir. Du denkst dauernd darüber nach, was andere über dich denken könnten...und du schämst dich.

Warum schämst du dich, dass du so bist wie du bist? Wieso bewertest du dich so negativ? Was ist an dir nicht gut?

Du bist doch gut so wie du bist. Du bist doch voll in Ordnung...oder hat dir irgend jemand etwas anderes eingeredet?

Warum hast du kein Selbstbewusstsein? Bist du irgendwie anders als die anderen? Hast du weniger Kontakt zu Gleichaltrigen? Hast du keine Freunde?

Offenbar hast du ständig eine übertriebene Angst, dass dich jemand (streng) bewerten könnte...

Woher kommt diese Angst?

Weis nicht genau Freunde hab ich aber hab nicht so wirklich Kontakt mit denen und meine Familie sagt halt immer wie viel ich zugenommen hab und wie schlimm ich aussehe vllt liegt es daran und meine Mutter sagt mir immer wenn ich was sage oder tuh das ich mich schämen soll etc.

0
@Gliteice

Ja, deine Familie gibt dir kein Selbstbewusstsein, sondern nimmt es dir weg. Das ist sehr schade. Für dich ist es wichtig, dass du jemanden hast, der dich so nimmt wie du bist und nicht immer an dir herum meckert. Vielleicht gibt es jemand anderen, der dich so akzeptiert wie du bist. Du solltest öfter mal mit solchen Menschen sprechen und dir auch selbst immer vor Augen halten, dass du wunderbar so bist wie du bist. Du kannst dir auch einmal am Tag Affirmationen anhören (auf youtube "Affirmationen Selbstbewusstsein" eingeben).

Ausserdem solltest du dich drum kümmern eine Therapie anzufangen. Du kannst ja mal bei der kostenlosen hotline der Psychologen anrufen (8-20 Uhr): 0800 777 22 44

1

Vielleicht eine soziale Phobie, kannst du ja mal beim Psychater prüfen lassen.

Mehr Selbstbewusstsein trainieren, mit 17 als mädchen achte auf dein aussehen und Gesundheit, fühlst/bist du hübsch, stärkt es dein Selbstbewusstsein.

Liebe dich selbst und gib acht auf andere Meinungen, soll dir alles egal sein. Fühl dich wohl und arbeite an dir selbst, beseitige das was dich stört fang damit an.

Was möchtest Du wissen?