Was ist los mit mir, ich versteh es nicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Manchmal hat man so niedergeschlagene Phasen, das ist erstmal normal. Das kann an vielen Dingen liegen, manchmal ist sogar der Grund, dass der Körper gerade gegen eine Infektion kämpft. Man sagt, erst wenn es dann länger als 2 Wochen dauert, dann sollte man zum Arzt gehen.

Offenbar läuft doch gerade alles besser als vorher. Vielleicht kannst einige der neuen Bekanntschaften auch zu Freundschaften aufbauen, das dauert nur ein bisschen. 

Wenn du gar niemanden zum aussprechen hast momentan, kannst du auch einfach mal bei der kostenlosen Telefonseelsorge anrufen. Deren Job ist das zuhören :). 

Die Tips von wuerfli sind auch sehr gut, so kannst du deine Laune auch etwas heben. Im Winter haben viele so ein Tief, da Sonne und Wärme fehlen. Tu etwas Gutes für dich, geh mal in ein Spaßbad oder in die Sauna. Sowas kann helfen, sich besser zu fühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es wäre mal gut wenn du dich mal dein Blut untersuchen lassen tust -- das heiß jetzt nicht das ich dir irgendwelche Krankheiten zu schreiben tu - Ansonsten rede doch mal mit jemanden - ich weiß ist schwer aber so was tut mal helfen - 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal ins Sonnenstudio und leg Dich 15 Min in die Röhre. Wirkt Wunder.

Kennst Du jemanden, mit dem man richtig gut lachen kann? Triff Dich mit dem.

Grinse 60 Sekunden. Klingt blöd. Mach´s einfach. Setz Dich hin und mache  eine Minute Grinsemännchen. (Damit wird das Gehirn übertölpelt)

Zufriedenheit ist eine Kopfsache. Schreib Dir auf, warum Du zufrieden sein kannst. Guck Dir die Liste an.

Wenn es mehr Gründe dafür gibt, unzufrieden zu sein, überprüfe Deinen Standpunkt. (Bspw: ich bin unzufrieden, weil ich kein Auto habe => ich bin eigentlich ganz zufrieden, weil ich trotz kein Auto ganz gut zurecht komme und noch was Gutes für die Umwelt tue)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?