Was ist los mit mir? (Beziehung & Freundschaft)

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Leider ist es normal das man durch eine Beziehung manche Freundschaften verliert. Das leben läuft dann ja meistens auch anders. Man möchte Zeit mit dem Partner verbringen und meist kommen die Freunde dabei zu kurz. Perfekt wäre es natürlich wenn deine Freundin die Kumpels mag und vielleicht auch als ihre Freunde bezeichnet . Nur manchmal stimmt die Wellenlänge nicht. Auch Freunde die keinen Partner haben fühlen sich schnell wie das 5. Rad am Wagen. Somit ziehen sie sich zurück, weil sie das Dauer geknutscht vielleicht nicht sehen wollen.

Vielleicht solltest du mit deiner Freundin Kumpel Zeit vereinbaren, wo nur du was mit deinen Freunden machen kannst, ohne das deine Freundin rum stresst. Natürlich müssen deine Freunde dann aber auch akzeptieren das du Freundin Zeit hast. Ich wünsche dir viel Glück das du dieses hin bekommst. Lass dir aber gesagt sein von einer 36 jährigen: der Freundeskreis verändert sich paar mal im leben, wenige bleiben ein Leben lang Freunde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine feste Freundin der Grund ist wrn du dich von einigen Freunden “getrennt“ hast ist sie falsch .... Sry das ich das so sage aber wahre Freunde halten wenn's gut läuft dein Leben lang eine Beziehung ganz sicher nich :-) Grade in deinem alter ... Kleiner Tipp : Red mit deinen Freunden :-) Und verzeihe ihnen auch (den Freunden) weil sie sich quasi auch wegen ihr von dir getrennt haben.... JEDER MACHT MAL FEHLER

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"An den Scheidewegen des Lebens stehen keine Wegweiser."

Charlie Chaplin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?