was ist los mit menschen die ironischen humor nicht verstehen?

15 Antworten

Ich verstehe keine Ironie, da sie nicht erkenne es gibt halt einfach keinen Hinweis darauf. Ich persönlich verstehe auch nicht warum man sich ironisch ausdrückt. Allerdings verstehe ich Alltagsironie z.B wenn der/die Chef/in verlangt Mitarbeitern auch am Wochenende zu arbeiten, weil das ja nicht so schlimm sei und dann am Montag sollen die Kollegen gleich wieder am Start sein und der Chef arbeitet am Wochenende viel weniger als die Kollegen und kommt am Montag nicht, ist das für mich Alltagsironie.

bist du dann eher logisch oder gefühlsbasiert in deinem denken. wie würdest du dich charakterlich beschreiben?

0

Sie kennen deinen "Humor" noch nicht.

Ich gehe auch generell immer davon aus, dass Leute das meinen, was sie sagen. Manche Leute sind halt blöd. Die machen das Verständnis extra schwierig, indem sie Dinge erzählen, die sie nicht meinen. Ist zwar nervig, weil sie oft meinen witzig zu sein, aber was soll's. Die sind halt so.

Ich halte es immer für das Wichtigste, mich so auszudrücken, dass ich verstanden werde. Dann kommt es zu weniger ärgerlichen Mißverständnissen.

Diese Menschen haben Schwierigkeiten zwischen den Zeilen zu lesen. z.Bsp. "Es ist echt kalt hier draussen, findest du nicht auch?" Eine Person die zwischen den Zeilen lesen kann, wird sofort seine Jacke ausziehen und der Person geben oder vorschlagen rein zugehen.

Eine Person die Schwierigkeiten hat dazwischen zu lesen. Wird nur antworten "Ja, schon oder nein, nicht wirklich" und so stehen lassen.

Denen fehlt einfach die Fähigkeit sich in andere hineinzuversetzen.

Mein Tipp: Sag wenn es ein Scherz war und erkläre weshalb es scherzhaft war. So lernt die andere Person auch richtig zu reagieren.

Was möchtest Du wissen?