Was ist los mit meiner Katze?

3 Antworten

Du findest es normal, wenn sich die Katze alle drei Tage übergibt? Das ist nicht normal! Selten mal kommt es vor, dass sich eine Katze übergeben muss, aber nicht so häufig.

Ab zum Tierarzt und zwar sofort. Könnte eine Entzündung sein, die immer stärker wird und da ist jeder Tag, wo das nicht angeschaut wird, ein Tag Zuviel.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Habe seit Jahren Hamster und andere Tiere

Ich hab doch nie gesagt das ich das normal finde, aber die tierärzte selber sagen das es normal ist und sie nichts machen könenn

0
@Lmao12345678910

Woran machen das die Tierärzte fest?

Wenn sich die Katze so häufig übergibt, solltet ihr ein Blutbild machen. Unsere hatte das auch, wurde durch eine Entzündung hervorgerufen und ist inzwischen schon chronisch. Die Entzündungswerte waren im Blutbild sehr klar ersichtlich.

1
@Tierglueck

ich weiß nicht warum, aber die Tierärzte haben nichtmal versucht irgendetwas zu machen. Sie haben nur gesagt das es normal sei und das ich mir keine sorgen machen soll. Montags gehts wieder zum Tierarzt, diesmal zu einem anderen. Dürfte ich wissen was für eine Entzündung ist?

0
@Lmao12345678910

Gut, dass ihr zu einem anderen Tierarzt geht, denn es ist keinesfalls normal.

Unsere hatte eine starke Entzündung im Dickdarm, später auch Dünndarm und Magen. Inzwischen ist es chronische Gastritis, die wir aber halbwegs im Griff haben.

Ich würde das vom Tierarzt anschauen lassen und ansprechen (also das regelmässige Übergeben) und fragen, ob ein Blutbild Aufschluss geben würde.

1

Ab zum Tierarzt. Wenn sie sich jeden 3. Tag übergibt, dann stimmt irgendwas nicht. Ab zum Arzt, Vorsorge ist wichtig.

Deine Katze sollte sich eigentlich überhaupt nicht übergeben, da gibt es kein "alle 3 Tage ist der Normalfall". Ab zum Tierarzt.

Soweit alles richtig! Die Beschreibung des Fragestellers klingt bedenklich, deshalb sofort zum Tierarzt.

Andererseits (was mit der gestellten Frage bestenfalls indirekt etwas zu tun hat):

Katzen putzen sich am ganzen Körper mit der Zunge. Beim "Selbstablecken" kommen auch eigene Fellhaare mit in den Verdauungstrakt. Diese müssen da natürlich wieder raus. Mir selbst sind Fälle bekannt, wo die Katze ganz normales Gras frisst um den Brechreiz zu fördern. Mit dem anschließenden Erbrechen kommen dann die vorher abgeleckten Haare wieder raus.

Jedoch passiert das nicht in der Häufigkeit und Erscheinungsform wie lt. Beschreibung in der gestellten Frage. Hier ist definitiv "etwas aus dem Takt geraten" was möglichst zeitnah vom Tierarzt untersucht werden sollte.

2

Was möchtest Du wissen?