Was ist los mit meinen träumen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zuerst einmal: Gott wird Dir nicht helfen, weil es ihn nicht gibt (meine Überzeugung). Warum sonst würde er Dir solche Träume schicken?

Was das wichtigste an Träumen ist, ist das Gefühl: Du bist schreiend weggerannt, was Du im realen Leben nicht machen würdest. Dass Du geschrien hast und gerannt bist, bedeutet für mich, dass Du vor irgendwas im realen Leben Angst hast, mit dem Du aber nicht so einfach fertig wirst. Denk drüber nach, wer Dir im Moment Angst macht.

Dass Du im realen Leben nicht weggerannt wärest, zeigt mir, dass Du viel stärker sein willst, als derjenige, der Du im Traum bist. Das ist gut! Arbeite daran. Außerdem zeigt es mir, dass Du den Traum auch gut wieder vergessen kannst, denn in der Realität kommst Du wohl doch ganz gut mit Deinem Leben klar. Vielleicht rührt die versteckte Botschaft in Deinem Traum auch von Menschen her, die Du vor längere Zeit im realen Leben um Dich hattest?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dasder312
09.09.2016, 21:23

Warum sollte Gott so einen Traum nicht schicken? du sagst doch selbst das da Botschaften drin sein können. aber egal. Eigentlich habe vor so gut wie gar nichts angst und kann auch ziemlich gut mit Stress umgehen

0

Was möchtest Du wissen?