Was ist los mit freie energie?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Energieversorgungsunternehmen machen ihre Geschäfte mit Energie. Unterhaltenswerte Scherzartikel sind dem Geschäftszweig Publizistik (Abteilung Humor) zuzuordnen, soweit es sich um den sagenhafte Mythos "freie Energie" handelt. Wenn sich Universitäten mit freier Energie befassen, dann handelt es sich hierbei nicht um eine Energiequelle, sondern um die sog. Helmholtz-Energie, benannt nach dem Physiker Hermann von Helmholtz. Das ist die Energie, die man benötigt, um ein System zu generieren, das bei definierter Temperatur T im thermischen Gleichgewicht mit seiner Umgebung steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von willi55
13.11.2015, 20:50

Klasse Antwort, nur hat sie mit der Frage nicht viel zu tun (außer "Scherzartikel). 

Die "freie Energie" ist korrekterweise die Gibbs-Helmholtz-Energie, welche sich aber nicht mit der "freien Energie" des Fragestellers zur Deckung bringen lässt, da es sich hierbei um das Phantom der naiven Hobby-Forscher und mancher Scharlatane handelt.

0

ist was für träumer,den beweis hat noch keiner antreten können,sonst wäre er millionär

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wilderoseone
24.08.2012, 22:53

Es ist was für Realisten, die um die ware beschaffenheit der Schöpfung wissen. Und es ist etwas für Menschen mit Rückrat, mit Vision, und vor allem mit ganz viel Mut. Denn die Gebrüder Wright sind damals mit ihrer ersten Maschiene beim Patentamt vorbeigeflogen und haben gesagt, hier wir haben ein Flugzeug erfunden mit dem können Mensschen fliegen, und die haben sie wieder weggeschickt ohne auch nur aus dem Fenster zu schauen. Beim Deutschen Tüv kam jemand mit einem sehr leistungsstarken Elektroauto und die fragen nur nach der aktuellen Abgasuntersuchug, er sagt es gibt hier keine Abgase darauf haben sie ihn wieder weggeschickt. Naja und die geschichte mit Galileo mal ganz abgesehen... Die Welt ist eben doch noch eine Scheibe, Jedenfalls in den Köpfen der Menschen. Es gibt in diesem Universum nichts was unmöglich ist. Das einzige was es dort nicht gibt ist Stagnation.

0

wenn sie funktionieren würde hätten die Energieversorger schon längst darauf aufgebaut. Der Joke ist seit 10 Jahren im Umlauf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gfuser9283
14.10.2011, 21:39

Du machst Witze! 10 Jahre? Eher seit es die Elektrizität gibt, gibt es auch irgendwelche Scharlatane, die behaupten eine eierlegende Wollmilchsau erfunden zu haben.

0

Es ist wirklich eine dumme Sache. Es klappt nicht. Es kann auch nicht klappen, denn 5000 Jahre Logik sagen etwas anderes. Es ist einfach der Wunsch, es möge so sein. Das ist aber keine Basis für Technik und Wissenschaft. Es hat nichts mit Blockadehaltung oder Ignoranz zu tun. Es sind einfach nur Idioten und Spinner oder Wichtigturer und Scharlatane, die so etwas immer wieder behaupten. Es ist wirklich frustrierend, aber es geht einfach nicht.

basta.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sparkydog
03.06.2016, 14:25

aha, sehr interessant - ein ganz ein Gescheiter! Dann erklär einmal, warum das Internet nicht schon vor 2000 Jahren erfunden wurde?

Solche Leute wie Dich braucht die Welt nicht!

BASTA!

0

weil es das nicht wirklich gibt. Es ist alles Quatsch. Eine Stellungnahme von Universitäten kann es dazu gar nicht geben. Hier macht sich jemand auf Kosten von naiven Zeitgenossen wichtig.

fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Gute hat offenbar den Begriff Energie nicht verstanden ! Enegie kann man nicht erfinden , sie ist vorhanden !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ihre antwort 30 sekunde nach meine fragei zeigt wurtlich was ist los mit diese thema

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sventheman
15.10.2011, 04:17

Leider ist das so. Wie soll sich eine Wissenschaft entwickeln, wenn jede Idee und jeder Gedanke abgeblockt wird, ehe er zu Ende gedacht ist?

Es geht meist sehr emotional zu bei diesem Thema. Vielleicht findest du bei älteren Antworten zum Thema Schreibpartner zum Austausch über private Nachrichten - das verschleisst weniger Energie (passt ja). Zum Beispiel hier: http://www.gutefrage.net/frage/die-suche-nach-dem-ewigen-motor- oder Buttons und Suchfunktion nutzen.

Muss mich selbst aber ausschliessen - habe mich seit 10 Jahren nicht mehr damit beschäftigt. Viel Erfolg.

0

Was möchtest Du wissen?