was ist leichter zu lernen italienisch oder französisch

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

italienisch,da du die meisten wörter so sprechen kannst wie geschrieben,geh mal auf babbel da kannst schon mal üben,nur die flagge anklicken

Ich würde mich für französisch entscheiden außer du bist dem Lateinischen mächtig dann eher italienisch.

Sprachlich italienisch. Verfügt über weniger Wörter und Unregelmäßigkeiten. Ist außerdem leichter zu sprechen.

geegeeone 15.06.2014, 11:44

Ich kenne übrigens keinen Schüler, der mit französich glücklich ist.

0

Für französisch findest du auf jeden Fall leichter Hilfe.

geegeeone 15.06.2014, 11:43

Klar, wo denn?

Jede Eisdiele und Pizzeria wäre schon mal ein Anlaufpunkt für das Italienische. Wer parlt denn noch französisch? Der Weinhändler?

Oh, du meinst die vielen Nachhilfelehrer, die aus dem französichen Chaos helfen sollen. Na, so weit soll es doch gar nicht erst kommen, oder?

0
knaake10 15.06.2014, 11:47
@geegeeone

Ich weis nicht ganz genau, ob man das italienisch der Eisdielen oder Pizzerien so in der Schule erlernt, wage es aber zur bezweifeln....

0

ich denke italienisch ist leichter!

Was möchtest Du wissen?