Was ist leichter um etwas zu gewinnen? Online Poker oder Real Poker

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn man ein solider bis guter Spieler ist, kann man im Casino mit Sicherheit gut gewinnen. Casinospieler sind dafür bekannt, dass sie unterm strich sehr schlecht spielen. Viele setzen sich an die Tische, sind total betrunken und wissen nichtmal, dass sie gerade Poker und kein Black Jack spielen. Allerdings muss man dabei aufpassen: es gibt auch einige, vor allem in den größeren casinos, die verdammt gut spielen. Und um im Casino spielen zu können musst du auch dementsprechend sowohl eine Bankroll als auch ein bißchen Erfahrung haben. Und nachdem du die Frage gestellt hast hab ich eher den Eindruck, dass du auch mehr ein Hobbyspieler bist, der noch nicht so wahnsinnig lange dabei ist. Dann sollte man es nämlich lieber im Casino lassen, denn dann gehörst du zu den Fischen... Auf den niedrigen Levels im Internet kann man gut gewinnen. Auf den Höheren sind schon eine ganze Menge guter Spieler dabei.

Du musst die Buy-Ins (also das Limit) miteinander vergleichen. Auf gleich hohen Limits ist real vs. online sicher real deutlich einfacher zu schlagen also online. So spielen die Leute in Casinos zB deutlich mehr Prozent der Hände, weil ihnen sonst langweilig ist. Online löst Du das Problem, indem Du einfach mehr Tische öffnest. Gute Spieler spielen an zehn oder mehr Tischen gleichzeitig, da werden zB Hände wie Ass-Jack auch in mittlerer Position einfach weggelegt, was real viel seltener der Fall ist.

kommt drauf an. Oline sitzt du deinen Gegnern ja nicht direkt gegenüber, also der persönliche EInfluss auf das Spiel fällt weg. Manche finden das gut, andere nicht. Ist eine Frage der Persönlichkeit.

Wenn du schüchtern bist und nicht gerne im Rampenlicht stehst, eher online, geht auch schneller... Ich spiel lieber live an tischen, macht mir mehr spass, aber auch mit mässigem erfolg, mal gewinn ich, mal verlier ich...

Onlinepoker! Sind viele halbherzige spieler dabei und man brauch kein pokerface. Allerdings kann man auch alles verlieren... im rl poker is das ja beschränkt außer man erliegt seiner sucht und rennt dauernd zur kasse

Bei Glücksspielen verliert man in der Regel eher als dass man was gewinnt.

keksi3313 28.09.2010, 13:31

Wobei sich wieder die Frage stellt in wie weit Poker ein Glücksspiel ist.

0
gallego001 28.09.2010, 21:35

wenn poker ein glückspiel ist warum gibt es eine rangliste? gibst die beim lotto auch looool

0

Online, weil da mehr Spieler rumlaufen, die meinen sie könnten dort leicht Geld machen, aber keinen wirklichen Plan vom Spiel haben.

Als Betreiber sind Deine Gewinne bei beiden gleich hoch. Und nicht zu knapp ...

Was möchtest Du wissen?