Was ist Kunstvermittlung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es geht um die Frage, wie das Wissen über Kunst und Künstler an ein Publikum weitergegeben werden kann.

Kunstvermittlung war auch ein Thema 2007 bei der documenta 12 in Kassel. Es wurde als Problem erkannt, dass viele Formen der Kunst sich nicht von selbst erklären.

Mehr hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Documenta_12

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie sagte Dieter Ronte:

"Ist Kunstvermittlung eine Kunst?"

Kunstvermittlung ist eine weites FELD dazu gehört auch die Defintion und Beschreibung des "Kunstbegriffs" an sich.

Ist Kunst "politisch", darf sie politisch sein, soll sie politisch sein oder auch gar nicht?

Was soll uns (und wem?) mit Kunst überhaupt vermittelt werden?

Generell sehe ich viele, auch banalisierte Kunstformen (Film und Fersehen etwa, .)als Vermittlungsebene an, die eine Vermittlung von Ansätzen, Ideen, Lebenswelten, Ansichten und Lebnsverhältnissen unter den Menschen ermöglichen.

Grundsätzlich ist "Kunst" die Bezeichnung für eine lebendige und produktive Kraft im Menschen die es ihm rmöglicht, sich und seine Lebensraum zu begreifen, zu verändern und seinen Erfordernissen, Wünschen und Sehnsüchten anzupassen, ...

Und schon geht es "los" mit den Einschrämkungen und Befindlichkeiten der vielen anderen Menschen die auch leben wollen, usf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat verschiedene Aussagen : Vermittlung von Kenntnissen; Einbeziehung des Publikums ;usw. Google mal Kunstvermittlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?