Was ist kumulieren und Panaschieren?

...komplette Frage anzeigen Lernen...  - (Politik, lernen, Wahlen)

1 Antwort

Kumulieren: auch Stimmenhäufung oder Häufeln, ist ein Begriff aus dem Wahlrecht.

Es bedeutet, dass bei Wahlen mit offenen Listen oder reinen Personenwahlen, bei denen der Wähler mehr als eine Stimme hat, mehrere dieser Stimmen auf einen Kandidaten vereinigt werden können. Die Höchstzahl an Stimmen je Kandidat ist häufig auf einen niedrigen Wert beschränkt.

Die Sitzzuteilung an eine jede Liste erfolgt dabei in der Regel nur
nach der Gesamtzahl der für all ihre Kandidaten abgegebenen Stimmen.
Durch das Häufeln wird also einem Kandidaten nur ein Vorteil gegenüber
den Konkurrenten aus seiner eigenen Partei verschafft.

Das häufig gemeinsam mit dem Kumulieren mögliche Verteilen mehrerer Stimmen auf verschiedene Listen nennt man Panaschieren.

Panaschieren: versteht man bei einer Wahl
mit Personen-Mehrstimmenwahlsystem das Verteilen mehrerer verfügbarer
Stimmen durch den Wähler auf einzelne Kandidaten unterschiedlicher Wahllisten.

Die absolute Zahl der Stimmen für die einzelnen Kandidaten beeinflusst dabei nur die Sitzverteilung innerhalb seiner Liste (Partei). Über die Anzahl der Sitze für eine Liste entscheidet die Gesamtzahl der Stimmen für alle ihre Bewerber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?