Was ist Kommunismus?ok?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Lass Dir von allem hier im Forum keinen Blödsinn erzählen darüber, was der "Kommunismus" in der Geschichte angerichtet haben soll!

Es gab und gibt keine "kommunistische" Gesellschaft, so wie sie die Vordenker der kommunistischen Idee (Marx, Engels, Lenin) im Sinn hatten!

Was "Kommunismus" u. a. sein soll, findest Du in Zusammenfassung im Manifest der Kommunistischen Partei (1847/48). Siehe "Tante Wiki"!

Dass diese Gesellschaftsordnung bisher nicht funktionierte, liegt weniger an der Idee, sondern mehr an den Leuten, die sie realisieren wollten und wollen! Wären diese Leute nämlich etwas weltoffener gewesen, dann wüssten sie, dass auch die Urväter der Idee schon lange Korrekturen und Präzisierungen eigebracht hätten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stonedog
16.03.2016, 17:03

Dass der Kommunismus bisher nicht funktioniert hat, liegt nicht nur an den Leuten, die ihn umsetzen wollten, sondern auch massiv an der Grundidee. Marx' und Engels' Analyse der Geschichte ("die Geschichte aller bisherigen Gesellschaft ist die Geschichte von Klassenkämpfen") ist falsch, ihre Analyse der Situation im 19. Jahrhundert ist - auch wenn sie richtige Elemente enthält - zu einseitig und teils auch falsch, aber vor allem das kommunistische Menschenbild ist grundfalsch. Darum haben sich alle sozialistischen Regime auch um Umerziehung und Schaffung von neuen Menschen bemüht. http://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/fileadmin/havemann/docs/material/9_M.pdf

0
Kommentar von 161xx
17.03.2016, 09:41

Unabhängig von diesem Streit hier: Danke liebe Genossen, dass es noch Leute gibt, die Ahnung haben.

0

Dem Kommunismus geht das Ideal der Gleichheit voraus: Jeder kriegt das gleiche, unabhängig von der Leistung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von themagicmedic
15.03.2016, 21:36

Ja aber Fidel castro hatte einen Jachthafen ;D.

0
Kommentar von themagicmedic
15.03.2016, 21:44

PS:Ein Arbeiter war wertvoller als ein Bauer und hat auch mehr bekommen im Kommunismus.

0

Du kannst bei youtube ja mal nach "MrWissen2Go" suchen, da gibt es ein Video u.a. zum Kommunismus. Auch macht dieser Kanal über Politik, aber auch über Unternehmen wie Coca-Cola, Apple und Primark Videos, mit den Seiten der Unternehmen, die nicht unbedingt positiv sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommunismus ist ganz einfach:

Alles Spieler ( und Spielerinnen ) ( Danke Herta ) legen ihre Stress-Karten zusammen - mischen - umverteilen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

google ?

das lässt sich nicht so einfach deffinieren da es so wie im rechten bereich auch bei den linken x kategorien gibt

links beschreibt grob die ausrichtung der politik, rein theoretischist/war die SPD auch links

Soziualismus ist das was in der DDR und der UdSSR war. Die udssr zerbrach mit der ultranationalistischen partei an dieser form des extremen konservativem sozialismus weil man zuz spät einsah dass das system restauriert werden müsse, da war es schon zu süät

die ddr hatte ein moderneres sozialistisches system, was auch nicht klappte da sich die eliten selbst vollschaufelten und letztendlich das system komplett durch ihre gier ins wanken brachten

die linke aktuell vertritt zb ein moderners offeneres sozialistisches grundprinzip

der kommunismus kann auf mehrere arten deffiniert werden,

entweder das ur-konservative system auf dem alles teils aufbaut das marx und engels entwickelten und lenin prägte, allerdings gab es dies nie , da es nie einen kommunistiscghen staat gab, und ist heute weit veraltet und praktisch nicht mehr anwendbar

auch kann der kommunismus als überbegriff der strenger sozialistischen systeme gesehen werden, das ist zumindest die ,, vereinfachte `` und primitivere aber geläufigere ansicht aktuell

allerdings ist durch diverses blödschwätzen die aktuelle verständigung der menschen teils so

links spd

sozialistisch die linke

und kommunisten sind die bösen russischen ultranationalisten

zwar nennen sich viele links extrem geprägte gruppierungen und/oder parteien zb damals die RAF kommunistisch , aber nur weil sie wissen dass die leute damit das extreme des sozialismus , wenn nicht sogar die ultranationalistische partei unter stalin deffinieren, und das wollen besagte gruppierungen damit auch erreichen , weil die leute mit diesem teils,, käse `` mehr anfangen können als wenn sie sich hinstellen und ausschweifend erklären wir sind extrem sozialistisch, ultranationalisten like a stalin etc

mit der grundideologie hat dies allerdings recht wenig zu tun , was diese parteien etc vertreten, da es nur dazu dient den leuten in ihrem spiegel online wissen/denken ihre politische ausrichtung darzulegen

aber die UR definition des kommunismus ist die Engels-Marx und Leninistische version

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von themagicmedic
15.03.2016, 21:42

Wer sagt denn ,dass Kommunisten Ultranationalisten sind ?

1

Alles gehört dem staat und jeder ist gleich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?