Was ist Klassenjustiz?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

alle antworten sind gut. ich versuchs nochmal ganz einfach:

in unserer gesellschaft gibt soziale Schichten, oder eben Klassen genannt. heute unterscheidet man vor allem zwischen arbeiterklasse (inkl. bezüger von sozialgeldern), mittelstand (bei marx "bürgertum genannt") und grossverdienern (bei marx "bourgeoisie" genannt). die "klassenjustiz" bezeichnet eine justiz vor der nicht alle gleich sind. sie dient den reichen und passt sie urteile jeweils der sozialen schicht an. ein arbeiter hat vor gericht also keine chance, wenn er jemand von vom mittelstand oder von den wohlhabenden einklagen will. umgekehrt verliert er folglich jeder prozess, wenn er von einer reicheren person verklagt wird.

In einer Gesellschaft, in der es Klassen gibt und in der eine Klasse über die anderen herrscht, ist der Staat das Machtinstrument der jeweils herrschenden Klasse, mit der die anderen Klassen unterdrückt werden.

Die Justiz (Judikative) als eine der staatlichen Gewalten neben der Legislative und der Exekutive, dient dieser Unterdrückung. So wird Recht im Interesse der herrschenden Klasse gesprochen, damit sich an diesen Herrschaftsverhältnissen ja nichts ändert. Das ist Klassenjustiz.

Die Sozialisten teilen die Gesellschaft in verschiedene Klassen ein. Grundsätzlich unterscheiden sie zwei: Die Ausbeuterklasse und die ausgebeutete Klasse - die, welche einen Besitz an Produktionsmitteln haben und die, welche ihre Arbeitskraft verkaufen müssen um ihren Lebensunterhalt zu sichern.

Diese Klassen verfolgen unterschiedliche Interessen und bekämpfen einander. Diejenigen, die gerade am Ruder sind, verfügen auch über die Machtinstrumente des Staates, wozu auch die Justiz gehört.

Wenn sie diese Justiz in Prozessen einspannen, die der Verfolgung des Klassengegners dienen, dann spricht man von Klassenjustiz.

Beispiel: Die DDR bezeichete die Berufsverbote für Kommunisten im westdeutschen öffentlichen Dienst als Klassenjustiz, so wie sie die Rote Hilde (Justizministerin Hilde Benjamin) ganz offen Klassenjustiz gegen "westdeutsche Saboteure" und Kleinunternehmer praktizieren ließen, die solche Klassenfeinde oft zu drakonsichen Strafen verurteilte.

Eigentlich ist das ein sozialistisch-kommunistisch getragener Begriff, der vom bürgerlichen Lager kaum bis gar nicht verwendet wird.

War das hilfreich oder war ich zu kompliziert?

Was ist ein Rasterelektronenmikroskop?

Hii :)

Eine Frage: Was ist ein Rasterelektronenmikroskop? Ich habe gegoogelt, konnte aber bloss komplizierte Erklärungen dazu finden... Könnte mir dies jemand evtl (einfach) erklären? Kann man diese denn auch kaufen? Wie viel kosten sie? Danke für Eure Antworten :)

...zur Frage

Kurz- und Langtagspflanzen Erklärung für Dumme

Im Internet finde och nur komplizierte Erklärungen, die mich nur noch mehr Verwirren .. Lerne grade für Klausur, bitte so einfach wie möglich definieren...

...zur Frage

Richterliche Verurteilung ohne konkrete Beweise(Fallbeispiel)?

Hallo,
ich hatte mit meinem Vater eine kleine Diskussion über eine Rechtslage (mehrere Fragen. Also folgendes Fallbeispiel:

Eine Gruppe von Jugendlichen ( 5 Personen, alle in einem Alter von 17 Jahren) feiert eine Party. Dabei wird auch Musik gehört die auch nach 22 Uhr noch laut angespielt wird. Nun kommt es dazu das die Nachbarn sich gestört fühlen und die Polizei rufen. Die Polizei trifft nun schließlich ein und gibt den Jugendlichen eine Verwarnung. Diese wird zunächst befolgten und die Musik wird leider gemacht jedoch später wieder lauter abgespielt, sodass die Polizei erneut auftauchen muss.
Über folgende Fragen haben wir diskutiert:
1. Darf die Polizei überhaupt mein Grundstück betreten, da es keine Gefahr im Verzug Lage ist? Wäre dies nicht Haufriedensbruch?
2. Dürfte die Polizei ohne richterlichen Beschluss meine Analge beschlagnahmen?
3. Num kommt es zum äußersten Fall und der Fall landet vor Gericht. Der Richter befragt nun die Polizei ob es zu laut war und die bestätigen dies. (Dazu: Zu laut ist nach meinem Ermessen keine richtige Angabe da dies im eigenen Einschätzungsvemögen lieht ob es nun laut oder leise ist). Ich verteidige mich nun und sags es war nicht zu laut, ich habe lediglich ein schlechtes Verhältnis mit meinen Nachbarn dienlich terrorisieren und deswegen die Polizei gerufen haben. Meine Freunde bzw. Gäste bestätigen dies ebenfalls und sagen auch es war nicht zu laut. Nun steht es doch eigentlich Aussage gegen Aussage wenn die Polizisten keine eindeutigen Beweismittel haben (Videomsterial zb oder wie beweißt man sowas?). Mein Vater ist nämlich der Meinung das Wort eines Polizisten überwiegt das Wort eines normalen Jugendlichen/Bürger. Jedoch macht dann doch unser ganzer Rechtsstaat kein Sinn mehr wenn Polizisten mehr geglaubt wird als den Brügern? Müssten die Aussge nicht beide gleich viel Gewicht haben vor Gericht. Würde es nun zu einer Verurteilung kommen sei es Geldstrafe oder Sozialstunden etc. Ist dieses Urteil überhaupt fair/rechtfertigend?

Vielen Dank für eure Hilfe
Wäre nett wenn ihr die Antworten zu den Fragen auch mit 1-3 nummerieren könntet

...zur Frage

Was heißt perimortal und postmortal?

In allen Medizin Serien,Filme ect. wird das benutzt. In google sind dazu nur komplizierte Erklärungen. Könnt ihr das leichter erklären?

...zur Frage

Unterschied zwisch Aufwand und Auszahlung/ Ertrag und Einzahlung

Hallo liebe Leute,

kann mir irgendwer den Unterschied von Aufwand und Auszahlung/ Ertrag und Einzahlung erklären?

Im Internet finde ich immer nur komplizierte Erklärungen, die mir leider nicht weiterhelfen.

Ich hoffe es gibt jemanden, der mir das verständlich erklären kann.

LG und danke Muffi

...zur Frage

kann mir mal bitte jemand Blende, Belichtung, Brennweite und ISO erklären?

ich fand nur sehr komplizierte Erklärungen bisher. Bitte auch erläutern wie diese Dinge zusammenhängen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?