Was ist K-Modellbahngleis?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

HO ist der Begriff der Spurweite einer Modellbahn - hier: 1:87

Das K Gleis ist die Bezeichnung für eine bestimmte Art von Modellgleis. Das K Gleis ein Märklinprodukt und das K steht für Kunststofgleis

Dieses Gleis hat keine angebaute Böschung.

Das Märklin C Gleis dagegen hat eine angebaute Böschung. Das C steht für Click, da diese Gleise beim zusammenstecken mit einem hörbaren Click einrasten.

Hier ein Link, dort kannst du genau erfahren welche Unterschiede zu den einzelnen Gleissystemen bestehen:

https://www.maerklin-h0-forum.de/faq-und-tipps-und-tricks/rund-ums-gleis/die-m%C3%A4rklin-h0-gleissysteme/

H0 ist ein Begriff für den Maßstab 1:87. Er wird aber auch für Maßstäbe zwischen 1:80 und 1:100 verwendet.

Das K-Gleis ist ein Gleissystem des Modellbahn-Herstellers Märklin in der Baugröße H0. Es wurde in der 2. Hälfte der 60er Jahre in das Programm von Märklin aufgenommen und wird bis heute angeboten.

Das K im Namen steht für den Anfangsbuchstaben des Gleissystems (Kunststoff-Gleis) im Gegensatz zum älteren Metallgleis (M-Gleis) und dem neueren Click-Gleis (C-Gleis).

K steht für Kunststoff.

K-Gleise sehen "echter" aus als die sogenannten M- (Metall) Gleise, da sie nicht das hässliche Trägerblech brauchen.

Mit der Spurweite hat das alles nix zu tun: K-Gleise gibt genauso in H0 ... die Spurweiten sind immer identisch.

Was möchtest Du wissen?