Was ist jetzt in Hamburg genau passiert?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Chaoten haben unter dem Deckmantel des G20er Treffen, ihr Mütchen gekühlt, Menschen sind verletzt worden, und Geschäfte geplündert worden. 

Folgen sind, der Ruf nach dem "starken Staat" wird wieder ertönen, und die Versicherungsbeiträge werden steigen .

Unter dem Strich sinnloses ausufern von stumpfer Gewalt, so wie ach so oft bei Fußballspielen zu beobachten - was man genausowenig nachvollziehen kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir N-TV an im Fernsehen, das überträgt die Vorgänge in Hamburg LIVE rund um die Uhr. Aber du brauchst schon starke Nerven, um das alles aufzunehmen !

Ist z.Zeit der stärkste "Krimi", den du bisher sehen konntest. Erschreckend und leider Realität.

Sei froh, dass du nicht in Hamburg wohnst !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Mach den Fernseher an und sieh n-tv und Phönix dann wird du Stundenlang Infos bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die KFZ Deponien sind überfüllt , daher werden Autos jetzert auf der Strasse verwertet . Feuerig !

Keine Zeitung ?  Kein TV ?   Kein Radio ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tipp: verfolge doch einfach die aktuellen Nachrichten - geht auch online.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin,

gegen drn G20 Gipfel gibt es viele Proteste. Die Protestanten sind "links". Es gibt die friedlichen Demonstranten, die mit Plakaten umherlaufen oder Sitzstreiks machen. Die anderen sind "radikale Linke". Sie rennen schwarz angezogen und vermummt durch die Straßen, besonders in Hamburg-Altona, und zünden Autos an oder zerstören Gegenstände. Sie werfen auch Steine, Flaschen oder anderes auf die Polizei. Man nennt sie auch den "schwarzen Block".
Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Lg Hannes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Huflattich
08.07.2017, 11:49

Das hat mit Protest nichts, aber auch gar nichts mehr zu tun !!!

0

Was möchtest Du wissen?