Was ist Inflation bitte helft mir?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Inflation = Geldentwertung

Google ist dein Freund ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das geld keinen wert mehr hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Preissteigerung d.h. wenn die Preise für die gleichen Güter steigen z.B. ein Auto (gleiches Modell) mit der gleichen Ausstattung wird teurer. Dadurch sinkt folglich die Kaufkraft des Geldes. Somit bezeichnet man Inflation auch als Geldentwertung bzw. Minderung der Kaufkraft des Geldes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine allgemeine und anhaltende Erhöhung des Güterpreisniveaus, gleichbedeutend mit einer Minderung der Kaufkraft des Geldes.

Bedeuted der Staat bringt mehr Geld in den Umlauf, dadurch wird es weniger wert, weil es ja soviel Geld gibt.

Verstanden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geld verliert seinen Wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube das ist wen das Geld keinen Wert mehr hat und somit die Preise steigen. Wie im 2. WK. Da gab es noch 1 Million Noten.

Hier noch genaueres :)

http://www.nzz.ch/was-ist-inflation--1.749637

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Geld wird weniger also geldverlust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Minderung der Kaufkraft des Geldes;

d.h. ein bestimmer "Warenkorb" voll Gütern wird bei Inflation teurer, man bekommt also weniger für gleiche Menge an Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Inflation ist ein Überschuss einer Währung, desto mehr von der Währung existiert desto weniger ist sie wert. 

Kann man aber auch jeder Zeit im Internet finden ohne auf eine Antwort warten zu müssen^^


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Inflation ist z.b Kaufkraft verlust des Geldes. 100000 € hat in 10 Jahren bei gleich bleibender inflation weniger kaufkraft als heute. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?