Was ist Induktion?

3 Antworten

Ein sich (relativ zur Spule) änderndes Magnetfeld bewirkt, dass die Spule zur Spannungsquelle wird. Induktion ist genau das Wirken dieser Spannung.

So richtig erklären kann man das nur sehr schwer, vergleiche es einfach mit einem Windrad, dass sich in eine ganz andere Richtung dreht, als der Wind weht.

Man nutzt das überall, wo Bewgung in Strom umgewandelt wird: Man bewegt die Magnetfeldquelle und ändert somit das Magnetfeld, das die Spannung durchdringt.

Hallo,

ein änderndes magnetisches Feld erzeugt ein elektrisches Feld, dieses ereugt beim Ändern wieder ein magnetisches Feld usw. Dies ist das Prinzip der elektromagnetischen Wellen. Wenn man nun zum Beispiel einen Magneten über einer Spule dreht, dann ändert sich das magnetische Feld, dadurch entsteht ein elektrisches Feld, und weil die Spule aus leitenden Drähten besteht, treibt dieses elektrische Feld einen elektrischen Strom an.

Genauso wird in einem Kraftwerk die Energie aus dem Drehimpuls der Turbine auch auf die elektrische Ladung übertragen, es fließt also Strom.

Die Spannung, die dabei entsteht, ist eine Wechselspannung.

wiederholtes ändern des magnetfeldes

je schneller die änderung de MF desto größer die induktion

0

Was möchtest Du wissen?