was ist in meinen Nebenkosten enthalten?

16 Antworten

Vom Gesetzgeber ist vorgesehen, dass mit der Miete auch die Betriebskosten bezahlt sind. Er darf sie aber gemäß der Betriebskostenverordnung auf den Mieter abwälzen. Voraussetzung ist, dass das so vereinbart ist. Entweder müssen sie im MV benannt sein oder es erfolgt ein Verweis auf den § 2 der BKV. Fehlt beides und es wurde nur ein Festbetrag vereinbart, gilt das als Pauschale über die nicht abgerechnet wird. Die Pauschale darf nur angepasst werden, wenn diese Möglichkeit mietvertraglich vereinbart wurde. Über die Heizkosten muss lt. Heizkostenverordnung immer (mit ganz wenigen Ausnahmen) nach Verbrauch abgerechnet werden.

Genau so und nicht anders ... DH

0

Eigentlich mußt du eine jährliche Abrechnung bekommen - mit eventuellen Rück- oder leider auch Nachzahlungen. Nachzahlungen ergeben sich aus gestiegenen Heizkosten oder wenn Du täglich ein Vollbad nimmst. Natürlich auch wenn andere Kosten steigen, Müllabfuhr, ...

Er m u s s dir einen detaillierte Aufstellung über die Nebenkosten geben. Dazu ist er verpflichtet. Es muss ja für dich nachvollziehbar sein. Wenn er es nicht macht, solltest du mal zum Mieterschutzbund oder ähnlichen Einrichtungen gehn. Ansonsten, Zahlung verweigern, bis Auflistung vorliegt (schriftlich). Du zahlst ja auch keine Rechnung der Autowerkstatt, wo drauf steht: Auto repariert, 500 €. Du willst ja wissen, was repariert wurde, oder?

Was möchtest Du wissen?