Was ist in Kunst ein negativer Raum?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist, wenn du das zeichnest, was eigentlich gar nicht das Motiv ist.... stelle die vor du malst eine Person, die die Hände in die Hüften stemmt. Dann malst du nun nicht die Person, also beispielsweise die Arme, sonern konzentrierst dich auf die Dreiecke die die Arme bilden....sozusagen die Löcher zwischn Armen und Körper.... und alles andere , was UM den Köreper herum ist. Für dich wird also die Fläche interessant und fordert deine AUfmerksamkeit, die um etwas herum ist. Das ist eine tolle Aufgabe und hilft einem immer wieder beim Malen und Zeichnen. Das ist etwas , was sdr in der Praxis beim Malen immer wieder helfen wird!!! :D

Rotmarder hat das gut beschrieben und am Foto gezeigt.

Was möchtest Du wissen?