Was ist in Kombination mit der Grafikkarte GTX 970 am besten (Prozessor)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hätte gesagt dass der Prozessor mit der Karte einwandfrei harmoniert, leistungsmäßig tut sich bei Intel zwischen 2/3/4/6 Generation (was ist eigentlich mit der 5er passiert? :D) relativ wenig, kenne einige Leute die noch einen i5/i7 der zweiten Generation in Kombination mit einer aktuellen Highendkarte verwenden.

Je nachdem welches "AMD R9 200 Series"-Modell du verwendest bringt dir aber auch eine 970 keinen besonders großen Leistungsschub, und die 8Gb Ram werden wahrscheinlich ebenfalls keinen enormen Unterschied machen (ausser natürlich du betriebst Videobearbeitung oder ähnliches ^^)

Dann lieber zur 250Gb-Ssd greifen, damit neben dem System ein paar mehr Spiele darauf passen, die Ladezeiten werden einfach enorm verkürzt :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maggi16
14.02.2016, 13:38

Habe die erste Grafikkarte der 200 Series, sonst hätte ich ja mehr geschrieben. Und der Prozessor sollte mindestens 3.5 GHz haben, da mein jetziger für neue Spiele eindeutig nicht mehr reicht. Hab mich an Quantum Break orientiert, wo selbst mit Aufrüstung das gerade so reicht... Auf die SSD sollen kaum Spiele, die ist für den Rest. Die Aufrüstung soll max. 500-600€ kosten.

0
Kommentar von Maggi16
18.02.2016, 17:01

Hatte kürzlich einen Freund bei mir der sich mit Hardware deutlich mehr auskennt und sind zu dem Schluss gekommen: SSD 128 GB, neues Netzteil mit 600 Watt (da nicht sicher welche Grafikkarte der 200 Serie), RAM 8GB und die Grafikkarte an sich.

0

Kannst so lassen.. CPU passt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?