Was ist in einer japanischen Bento-Box meistens drinne?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auch Erwachsene nehmen Bento entweder zuhause mit, oder kaufen diese bereits fertig - in Japan gibt es ja praktisch alles entweder tiefgekühlt, oder aber aus Automaten ^ ^

Es gibt neben Bento-Kochbüchern auch eine nette Geschichte um ein Mädchen namens "Totto-chan" dessen Schulleiter erklärte, was in ein echtes Bento gehört:

"etwas aus dem Meer und etwas von den Bergen"

Sehr bekannt ist auch das "hinomaru bento" bei dem in die Mitte des Reisbetts eine rote Umeboshi-Aprikose gesetzt wird und so an die japanische Nationalflagge (Hinomaru) erinnert.

Sehenswert sind Bento besonders, wenn die Hausfrau kleine dekorative Formen aus den Gemüsen schneidet - heutzutage können die Formen auch ausgestochen werden. :-)

Wie bereits die Vorredner sagten - Reis ist nach wie vor praktisch immer dabei :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin zur Zeit in Japan und gehe hier zur Schule. Meine Mitschüler haben von reich bis arm alles an Bentovariationen dabei. Das Bento bedeutet hier einfach nur eingepackte Mahlzeit.

Da haben die meisten eine Schale mit Reis und dazu Tütchen mit Furikake oder geröstete Sesamkörner direkt auf dem Reis oder stattdessen einfach 1-2 kleine Onigiri mit oder ohne Füllung. In der 2. Schale (oder wenn es nur eine große Schale ist halt auf der anderen Hälfte) haben die meisten dann etwas Gemüse, Nudeln, etwas Fisch oder Fleisch und Ei. Es können zwischen 2 und sogar auch mal 6 verschiedene Sachen dabei sein.

Es gibt, wie bei mir zur Zeit, aber auch Haushalte die keine Zeit fürs Bento haben, oder wo das dafür zuständige Elternteil nicht so geschickt ist mit Bentos, da gibt es dann halt nur 2 Beilagen, aber die dann ausgewogener. Heißt bei mir z.B.: Tamagoyaki mit (Frühlings)zwiebeln drin und dann Fisch mit Tofu und Chinakohl oder Fleisch mit Zwiebel und Möhren/Kartoffeln. Einfach ein Gericht, was es am Vorabend gab oder an diesem Tag geben wird.

Es gibt auch viele, besonders im Winter, die haben dann Onigiri und Suppe mit, was ebenfalls ein Bento ist. Im Sommer hatte in meiner Klasse jemand aus einem traditionelleren Haushalt sogar Soba in einer Bentoschachtel und die eiskalte Brühe/Soße in die man diese eintaucht dabei. Wieder andere haben auch mal ein Sandwich in ihrer Dose oder einfach nur Yakisoba oder Omeraisu. Es kann wirklich ALLES sein, und so gut wie alles ist überall so ziemlich gleichermaßen vertreten und definitiv nicht unbeliebt oder unnormal. Die häufigste Art des Bentos ist allerdings die am Anfang genannte mit einem Teil Reis und Beilagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in bento kommt das, was am abendessen über geblieben ist . ZUm abend essen ist man in japan oft reis, gemüse und eier. Wichtigg ist das das bento "funktioniert" also das wenn du die box umdrehst, das essen heil bleibt. Das funktioniert, wenn du so viel essen reinstopfst das es garnict mehr kaputt gehen kann :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Reis als Hauptbeilage (wie Reisbällchen)

  • 5-6- verschiedene Beilagen wie eingelegtes Gemüse,ein Klacks Kartoffel -oder Nudelsalat,Pilze,Fleisch,Fisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?