was ist in der physik ein abbildungsmaßstab und in welcher einheit steht er?

3 Antworten

In der Optik (Lochkamera) bezeichnet der Abbildungsmaßstab das Größenverhältnis zwischen dem Abbild und dem Objekt.

Der A. ist der Quotient aus Bildweite zur Gegenstandsweite.

Zur Wiederholung: Gegenstandsweite ist die Strecke Objekt - Hauptebene der Linse, Bildweite die Strecke Hauptebene - Abbildungsebene (Film, Sensor). (Strenggenommen gibt es eine gegenstandsseitige und bildseitige Hauptebene, die meist vereinfacht als eine dargestellt wird).

HTH

G imager761

420*315 z.b. Umgerechnet

1 zu 0,75 etwa

danke für die antwort aber meine frage war ne ganz andere wo hast du die zahlen her??? trotzdem danke!

 

0

Was möchtest Du wissen?