Was ist in der Beziehung meiner Eltern los?

10 Antworten

doch heute vor ca 5 min hab ich mein vater an seinem Laptop gesehn und ich hab aus Gewohnheit während ich am ihm vorbeigelaufen bin einfach mal auf den bildschirm geguckt. Und ich weiß echt nicht was ich davon halten soll aber er war auf PARSHIP!!

Wenn Du es jederzeit sehen konntest, hätte das deine Mutter doch auch jederzeit sehen können?! Er hat es offensichtlich nicht verdeckt, versteckt oder verheimlicht.

Ganz ehrlich, spreche Deine Eltern an.
Das mit dem Paartherapeuten geht dich tatsächlich nichts an, weil diese sich um Deine Eltern als Paar! also als Mann und Frau handelt.
Und nicht die Beziehung als Eltern therapiert wird / werden soll.

Je nachdem wie alt Du bist, kannst Du eben auch die Fragen stellen.
Wenn Du 16 bist, wie im Benutzernamen steht, würde ich schon direkt und frech fragen, ob sie sich trennen wollen.

Du kannst ja sagen, das Du es begrüßt das die beiden sich nicht mehr streiten und es schade findest das Papa in das Geschäftszimmer gezogen ist. Eben in der Richtung nachhaken, ob die sich wiederfinden.

Es ist Dein gutes Recht als deren Kind. Sie müssen sich ja nicht rechtfertigen bezüglich ihrer Beziehung, aber zu mindestens wäre es fair, sie würden dich über den Stand aufklären.

Deine Eltern befinden sich in einer schweren Beziehungskrise.  Wenn Sie einen Paartherapeuten aufsuchen, wollen sie ihre Beziehung noch retten. Ob das gelingt hängt davon ab, wie verfahren die Situation schon ist, und wie weit beide bereit sind, von ihrem Standpunkt abzurücken. Dir kann man nur raten, dich aus der ganzen Sache rauszuhalten und nicht Partei für einen von den beiden zu ergreifen. Wenn es zu einer Trennung kommt werden sie beide versuchen, dich auf ihre Seite zu ziehen.  Lass dich nicht darauf ein. Du musst weiterhin mit beiden klarkommen, denn was auch geschieht, sie bleiben beide deine Eltern.

Ich glaub für Eltern ist es schwierig sich iwann Einzugestehen dass es ggf. nicht mehr klappt, aber noch schwieriger ist es für sie, dich damit nicht zu verletzen. Deshalb "redet keiner mit dir darüber". Ich weiß nicht genau wie Alt du bist. Aber villeicht wollen deine Eltern, dass wenn überhaupt, erstmal unter sich klären, bevor sie dich damit konfrontieren und eine weitere Wunde aufreissen.

Ich bin selber Scheidungskind, und weiß genau wovon du redest.
Allerdings kann ich verstehen, wenn irgendwann die Gefühle im Sande verlaufen, und keiner mehr die Kraft hat die Beziehung am laufen zu halten.

Allerdings wird höchstwahrscheinlich einer mehr leider als der andere, in dem Fall wohl deine Mutter.

Wenn du es aber nichtmehr aushälst dann sprich Sie darauf an, Sie werden es dir hoffentlich am besten erklären können. Denn du scheinst ja doch schon so einige "Indizien" gesammelt zu haben.

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?