Was ist Ihre Meinung zur Verwechslung bei Oscar-Verleihung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Versehen oder auch nicht.. keine Ahnung. 

Man sollte sich aber vielleicht auch vor Augen halten das die Oskars seit Jahren auf dem absteigenden Ast sind, was die Zuschauerzahlen insbesondere in den USA angeht. Ein Schelm, wer böses denkt... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War das ein Zufall oder doch nicht ?

Da stecken bestimmt die Illuminaten hinter - alles noch Nachwirkungen von 9/11.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inntenso
02.03.2017, 11:01

Argumente von denjenigen, die nicht weit denken wollen...

0

Da hat halt irgend jemand mal einen Fehler gemacht.. sollte nicht passieren, kann aber vorkommen.

Nur jemand, der nicht arbeitet, macht keine Fehler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat Donald Trump inszeniert,  im den kritischen Stars eins auszuwischen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch hinreichend erklärt. Brian Cullinan hat versehentlich den falschen Umschlag an den Laudator Warren Beatty übergeben. Ich bin der Meinung, sowas kann passieren.

Dass darum jetzt so ein Aufhebens gemacht wird, kann ich nicht nachvollziehen. Ein einfaches Vier-Augen-Prinzip würde das in Zukunft erfolgreich verhindern.

Es hätte ja schon genügt, wenn Herr Beatty mal auf den Umschlag geschaut hätte. Aber daran sieht man, dass eben auch Profis mal nervös und gestresst sein können.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inntenso
02.03.2017, 11:00

Nochmal. Wie kann ein falscher Umschlag übergeben werden, wenn nur zwei gleiche Karten des Gewinners gedruckt werden ? Die Karte für La la Land dürfte doch gar nicht gedrückt werden ?

0

Was möchtest Du wissen?