Was ist Hochfunktionaler Autismus?

4 Antworten

Da ich selbst Autist bin, kann ich diese Frage sicher auch beantworten.

Wie Rechercheur schon richtig ausführte werden/wurden Kanner-Autisten in gering- bzw. hochfunktionale Autisten unterteilt. Viele Fachleute rechnen zu den hochfunktionalen Autisten auch Asperger-Autisten dazu.

Heute kann die Unterscheidung dahingehend gesehen werden, dass manche (kognitiv leistungsfähigere) Autisten in der Lage sind, durch Kompensation ihrer Eigenarten und Schwächen in der sozialen Umwelt weniger aufzufallen - sie funktionieren also! ! !

Dass diese Einschätzung und Klassifizierung einzig auf der Aussenwirkung der Betroffenen beruht ist sehr fatal, dann dadurch werden die tatsächlich vorhandenen Schwierigkeiten verharmlost. Die Anstrengungen, die diese Autisten tagtäglich vollbringen, nur um weniger anzuecken, werden leider oft nicht gewürdigt.

Im Inneren haben alle Autisten sehr ähnliche Probleme, die die Ursache ihrer sozialen Auffälligkeit sind.

Dass hochfunktionale Autisten weniger Betreuungsbedarf haben und auch einen geringeren "Störfaktor" darstellen, darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass sie dennoch Autisten sind und eigentlich für ihr starkes Engagement in sozialer Anpassung besonderen Respekt verdienen.

Hochfunktional nennt man Autismus, wenn man damit ein fast normales Leben führen kann. Das heißt, die Symptome sind relativ schwach oder man kann sie gut kompensieren.

Für eine Beschreibung der Symptome, schlag mal "Asperger-Syndrom" in Wikipedia nach. Die Unterschiede zwischen HFA und Asperger betreffen nur das Kleinkindalter, später sind die Syndrome praktisch gleich.

Autismus ist eine tiefgreifende Entwicklungsstörung, keine Krankheit.

Derzeit wird er in der ICD noch unterteilt in Kanner-Autismus (frühkindlicher Autismus), Asperger-Syndrom und atypischer Autismus.
Es kommt nun auf die Diagnosestelle an, was mit Hochfunktionalem Autismus gemeint ist. Üblicherweise teilt man den frühkindlichen Autismus in LFA, MFA und HFA ein, HFA ist Hochfuntionaler Autismus. In dem Fall bedeutet es, dass es ein frühkindlicher Autismus auf dem Funktionsniveau des Asperger-Autismus ist, sich davon jedoch vorwiegend im Zeitpunkt der Sprachentwicklung unterscheidet.
Manche Diagnosestellen jedoch fassen unter HFA hochfunktionelle Kanner-Autisten und Asperger-Autisten einfach zusammen.

Im DSM wird das ohnehin schon nicht mehr unterschieden, da werden alle Autismus-Formen zusammengefasst zur Autismus-Spektrum-Störung.

Was Autismus bedeutet?

Um es genau zu erklären, müsste ich mehrere Bücher schreiben, schätze ich. Ich versuche es mit einer kurzen Erklärung:

Wichtig ist erstmal zu wissen, dass kein Autist wie der andere ist, das Spektrum ist groß, Autisten können sehr unterschiedlich sein.

Was sie wohl gemeinsam haben, sind zwei Dinge:
Reizfilterschwäche/Wahrnehmung und die soziale Komponente. Auswirken muss sich das aber nicht immer gleich.

Die Wahrnehmung ist bei Autisten anders als bei Nicht-Autisten. Während Nicht-Autisten automatisch filtern, können das Autisten nicht in der Form. Beispiel: In einem Raum sind viele Geräusche, nehmen wir das Klassenzimmer. Draußen zwitschern Vögel, ein Auto fährt vorbei, auf dem Flur schlurft jemand entlang, in der Klasse flüstern ein paar Schüler, einige schreiben in Hefte (Papierrascheln und Stiftgeräusche), der Lehrer schreibt an die Tafel (Kreidegeräusche) und erklärt etwas. Ein Nicht-Autist kann die anderen Geräusche runterregeln, das macht sein Gehirn automatisch, und dem Lehrer verhältnismäßig problemlos folgen. Dem Autisten fällt das schwerer. Sein Gehirn regelt die anderen Geräusche nicht automatisch runter, trennt nicht nach wichtig und unwichtig, er kann so den Lehrer nicht immer so leicht verstehen. Die Reizfilterschwäche kann alle Sinne betrefffen. Manche Autisten ertragen bestimme Stoffe nicht auf der Haut, mögen es nicht, (unerwartet) berührt zu werden, können sich nicht konzentrieren, wenn eine Lampe flackert, mögen nicht alles gleichzeitig im Mund haben, sondern essen die Bestandteile des Mittagessens lieber nacheinander, können verschiedene Gerüche nicht gut ertragen ...
Das sind nur Beispiele, die so exakt nicht auf jeden Autisten zutreffen müssen, es können auch andere Dinge sein.

Dann die soziale Komponente. Autisten fällt es oft schwer, Gestik, Mimik und Zwischen-den-Zeilen-Gesagtes zu deuten.
Ironie zu erkennen ist dadurch auch mitunter schwierig.
Auch das nur ein Beispiel. Im Laufe der Jahre lernen Autisten auch dazu. Doch bleibt es für sie immer eine Denkarbeit, die Nicht-Autisten eher automatisch im Gehirn ablaufen lassen.

Das ist jetzt nur ganz kurz und knapp. Es gibt weitere Merkmale, Monotropismus, Stimming (selbststimulierendes Verhalten), Routinen ... Das meiste davon beruht auf der unterschiedlichen Wahrnehmung.

Vermutlich findest du mehr heraus, wenn du liest, was Autisten so schreiben. In Boards, Chats, Blogs von Autisten ...

Kann mir jemand die Krankheit Autismus einfach erklären?

Mit dem Wikipedia- Beitrag kann ich nicht sonderlich viel anfangen. Ach ja, stimmt es, dass Autismus auch in "verschiedenen Stärken" auftreten kann?

...zur Frage

Kann mir jemand Autismus erklären?

Also hab auf Wikipedia viel gelesen aber so wirklich hab ich es nicht verstanden.

...zur Frage

Kann mir bitte jemand die Bedeutung von dem Text erklären?

,,Das ist kein behinderter Hund. Das ist eine Katze'' Das Bild bezieht sich auf Autismus. Ich muss dieses Bild in einem Referat erklären und weiß aber nicht genau wie! Wäre super wenn ihr mir die Bedeutung von dem Satz schreibt. :)

...zur Frage

Autismus.. doch keine Kinder kriegen?

Hey Leute mein freund und ich sind schon seit 5 Jahren zusammen. Und so langsam geht es in Richtung Familienplanung. Nur wurde bei meiner Nichte festgestellt, dass sie Autismus hat. Aus meiner Familie hat keiner Autismus. Ich weiß nicht wie es bei der Familie meines Schwagers ist. Was meint ihr? Ist das Risiko hoch, dass dann meine Kinder auch Autisten werden?:(

Und bitte versteht mich nicht falsch. Ich glaub nur, dass ich so was nicht verkraften könnte.

...zur Frage

Ich bin verzweifelt und trostlos kann mir wer helfen?

Ich bin seit etwas mehr als 2 Monaten mit meinem Mädchen zusammen und ich verzweifel.. Ich weiß nicht was ich tun soll oder wie ich reagieren soll oder sonstwas.

Sie ist das tollste Mädchen in meinem Leben und ich hatte nie.. NIEMALS solche Gefühle für jemanden. Sie macht mich glücklich!! Überglücklich!

Jedoch gibt es einige Komplikationen wie zb das sie mich dauernd ignoriert, die Stimmung komisch ist, sie mich ab und zu komisch behandelt usw. Das Problem ist ich weiß nicht wie ich womit umgehen soll ohne das sie falsch reagiert oder sonstiges. Sie hat aspeger Autismus (heißt das so? Hoffe ihr wisst was ich meine)

Ich bin unsterblich in sie verliebt.. du es zeigt mir ab und zu auch das sie mich sehr sehr liebt aber dann kommt wieder irgendwas wo es dann eskaliert weder sie noch ich wollen das. Aber ich weiß nicht was ich tun soll da ich nie jemand hatte mit Autismus.

Ich Rede mit ihr da nicht gern drüber da sie dann denkt ich würde es als eine Behinderung sehen wie oft ich ihr auch sage ich sehe es nicht so. Sie will einfach wie eine normale Person behandelt werden und das kann ich verstehen aber so oft tut mir diese Stimmung zwischen uns weh aber ich habe das Gefühl sie versteht das nicht. Ich will sie nicht verlieren.. Ich will sie für immer behalten und ich will das sie glücklich ist.

Ih habe dass Gefühl andauernd um alles zu kämpfen. Ich habe so viel gekämpft bisher. Manchmal könnte ich einfsch nur noch weinen:c ich weiß einfsch nicht mehr weiter.

Sie ist die erste bei der meine Mutter auch sagt uch soll sie mir gut halten da sie ein tolles Mädchen ist. Und sowas hab ich auch noch nicht erlebt bei meiner mom😅

Das alles ist wirklich sehr anstrengend und nervenzerreißend aber ich will sie nicht aufgeben. Klar habe ich es in der Hinsicht nicht leicht. Und ich bezweifel nicht das sie es nicht leicht hat. Aber ich will sie nicht verlieren. Ich sehe darin auch keinen Grund da keine Beziehung egal unter welchen Umständen immer leicht ist

An die die mir helfen wollen, sich dafür interessieren und fragen haben bin ich jederzeit da um alles zu beantworten und ein dickes Dankeschön an euch♡

MfG Thommy♡☆

...zur Frage

Kann mir jemand erklären wie man einstellt dass der bildschirm beim Iphone nicht direkt ausschaltet wenn man ihn nicht berührt?

Frage steht oben, habe ein Iphone 7 & hoffe mir kann das jemand genau erklären, dankenim vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?