was ist hiervon die Nomenklatur?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hmm sollst du jetzt die Struckturformal dazu aufzeichnen? also du machst eine Kohlenstoffkette mit 7 C Atomen und an dem 2. machst du noch 2 Methylgruppen dran und an das dritte auch, und am 4. machst du eine Seitenkette von 3 C Atomen

Sicher ist das nicht die Aufgabenstellung, sondern deine Interpretation davon.

Die Nomenklatur regelt die Namensgebung von Stoffen in der Chemie. Es ist eine Sammlung von Reglen, die beispielsweise aus der gegebenen Strukturformel eines Moleküls dessen Namen ableiten lassen.

Hier hast du aber einen systematischen Namen. So wie er da steht, kann man von hinten nach vorn die Strukturformel notieren (aber nicht die Nomenklatur!)

Schau in dein Heft (da habt ihr das sicher gemacht (oder warst du nur krank?)

Zerlege diesen Namen in sinnvolle Abschnitte:

2,2,3-Tri methyl 4-propyl heptan

Und jetzt von hinten nach vorn.

Heptan - 7 C's als Kette

Nummeriere die C-Atome von vorn bis hinten

Am C Nr. 4 einen Propyl-Rest als Seitenkette (3C-Atome) An den Cs mit der Nr. 2 und nochmal Nr2 und 3 jeweils eine Methylgruppe (1 C) als Seitengruppe.

Jedes C hat 4 Bindungen. Die noch nicht verwendeten Bindungen der C-Atome sind Wasserstoff.

fertig.

Komische Frage. Es ist 2,2,3-Trimethyl-Isoheptan (Wenn ich mich nicht irre).

Ähm ich glaube du verwechselst da was. Die Nomenklatur ist nämlich nur die Festlegung des Namens. Die richtige Anwort währe demnach 2,2,3-Trimethyl-4-prophylheptan.

Ich schätze, du willst aber etwas anderes Wissen.

du verwirrst mich XD im buch steht nomenklatur als überschrift und als aufgabe stande des zeug und des muss ich in ne struckturformel verfassen...

0
@LisaMango

Japp, hatte ich Ich dann im Nachhinein bei der Katze gesehen, die es dir eh schon korrekt erklärt hat. Vergiss meine Antwort am Besten.

0

Was möchtest Du wissen?