Was ist heutzutage eigentlich alles Krebserregend?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Prinzip fast alles, denn krebserregende Stoffe landen früher oder später z.B. auch in Lebensmittel, egal ob pflanzlich oder tierische Lebensmittel. Aber selbst ohne krebserregende Stoffe ist man einer natürlichen Gefahr ausgesetzt durch UV Strahlung, Weltraumstrahlung und Strahlung aus dem Erdinneren durch den Zerfall radioaktiver Elemente wie Uran, Thorium, Radium usw. Sowohl die Strahlung als auch gasförmige und radioaktive Zerfallsprodukte (z.B. Radongas) entweichen in die Atmosphäre und werden eingeatmet. Man ist also niemals und nirgendwo sicher vor Krebs was unsere Natur und Umwelt angeht. Hinzu kommt noch eine gewisse genetische Veranlagung bei manchen Menschen, was aber aus heutiger medizinischer Sicht eher eine untergeordnete Rolle spielt. Auch einige Viren können Krankheiten auslösen in deren folge Krebs entstehen kann. Man muss deswegen aber nicht in Panik verfallen, der Körper ist quasi gut auf die schädlichen Umwelteinflüsse eingestellt. Wenn man die größten Gefahren wie Rauchen, Alkohol, übermäßige UV Strahlung, stetiges Übergewicht usw. vermeidet, dann ist man schon ganz gut geschützt vor Krebs

Fast alles. Normalerweise darfst du nur noch Bio-Produkte kaufen bzw. selbst im Garten anbauen. Außerdem solltest du auf sämtliche Elektrogeräte verzichten. Und ganz wichtig: AUF GAR KEINEN FALL in einer Stadt wohnen, sondern lieber auf dem Land. Noch besser: verbringe den Rest deines Lebens auf einer einsamen Insel. Wenn du dort Fische angelst, informiere dich aber vorher, ob Mikroplastik im Wasser ist :D

Hier hast due eine Liste von 116 krebserregenden Dingen im Alltag:

https://kurier.at/wissen/die-vollstaendige-krebs-liste-116-faktoren-die-ihr-risiko-erhoehen/161.133.851

Eigentlich ist heute alles potentiell krebserregend und war es früher auch, nur wusste man davon halt nichts.

Den einen erwischt es und den anderen nicht.

Ich habe übrigens letztens im Fernsehen gesehen, dass der älteste nachgewiesene Fall von Brustkrebs bei einer Pharaonin im Alten Ägypten war. Somit ist Krebs auch keine Neuzeit-Erkrankung.

Nur haben wir heute die Mittel um alles genau zu diagnostizieren.

Was möchtest Du wissen?