Was ist heilbar?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das HI-Virus löst eine Infektion aus, gegen die es nach derzeitigem Stand keine Immunisierung gibt, die Infektion ist daher nicht heilbar.

Aids ist das Vollbild dieser Erkrankung, die darin besteht, dass der immungeschwächte Körper keinen Infekt mehr abwehren kann - wie Grippe, Bronchitis und alle möglichen Krankheiten - und daher durch ständige verschiedene, auch sich überlagernde Krankheiten so geschwächt wird, dass er an einer dieser Krankheiten stirbt.

Mit einem Medikamentencocktail kann man das mittlerweile sehr gut therapieren und den Ausbruch von Aids verzögern, wenn nicht gar verhindern.

Das verhält sich - stark vergröbert - ungefähr so: Du kannst nicht verhindern, dass ein Schnupfenvirus dich befällt, wenn du ständig mit erkälteten Menschen in einem Raum bist, aber durch eine Stärkung des Immunsystems kannst du verzögern oder gar verhindern, dass du einen Schnupfen bekommst. Oder dass er nur eine Triefnase macht.

Leider können sich diese Medikamente derzeit nur die Gesundheitssysteme in unseren reichen Ländern leisten. Weil an den Armen nichts verdient ist, bleibt Aids deswegen in vielen Ländern gerade Schwarzafrikas weiterhin unbehandelt und ist eine der häufigsten Todesursachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

HIV bedeutet HI-Virus, das V steht für Virus. Dieser Virus verursacht Aids. Wenn der Virus früh genug medikamentös behandelt wird, hat man gute Chancen, dass die Krankheit Aids erst gar nicht ausbricht. Allerdings wird man sein Leben lang diese Medikamente nehmen müssen, denn heilbar ist HIV nicht. Es kann mit den Medikamenten nur verhindert werden, dass sich der Virus weiter im Körper ausbreitet.

Man kann durch die frühzeitige Behandlung des Virus ein weitgehend normales Leben führen und hat eine normale Lebenserwartung. Allerdings ist und bleibt man ansteckend, deshalb sollte man sich beim Sex immer gut schützen.

Wenn Aids erst mal ausgebrochen ist, sind die Behandlungsmethoden bei weitem nicht mehr so effizient und es besteht die Wahrscheinlichkeit, dass man früh stirbt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein eine HIV Infektion kann nicht geheilt werden, egal ob AIDS bereits ausgebrochen ist oder nicht.

Durch Medikamente kann aber der Ausbruch von AIDS durch den HI Virus verlangsamt oder ganz verhindert werden.

Allerdings gibt es Menschen welche gegen den HI-Virus immun sind und bei denen es entweder gar nicht zu einer Infektion mit HIV kommt oder bei denen auch unbehandelt nie AIDS ausbrechen wird.

Es wurden auch bereits 2 Menschen von HIV geheilt, wobei man hier vorsichtig sein muss. Das HI Virus kann auch unbemerkt im Körper verweilen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vamessie
02.03.2017, 16:00

ups ich meinte behandeln ^^ das heißt aber wenn Aids jetzt diagnostiziert wurde ,dass man nicht mehr behandeln kann? In allen anderen Stadien kann man es noch verhindern ?

0

Es ist nicht Heilbar jedoch kann man die Lebenszeit um einiges verlängern wenn man sich das hält was der Arzt sagt. Menschen mit HIV können auch an Altersschwäche sterben. Heilbar ist es, wie schon gesagt, nicht. Ich glaube aber dass es ein Heilmittel gibt. Denn wenn es was böses gibt, gibt es auch was gutes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterKremsner
02.03.2017, 16:10

Ich glaube aber dass es ein Heilmittel gibt. Denn wenn es was böses gibt, gibt es auch was gutes

Grundsätzlich ist jeder Virus in irgendeinem Punkt angreifbar, das große Problem beim HI Virus ist allerdings, dass sich dieser sehr gut Verstecken kann, in einer Latenten Phase kann dieser auch mit Tests nicht aufgespührt werden, weil er im inneren Inaktiver T-Zellen verbleibt. Werden diese Zellen aktiv bricht die Erkrankung wieder aus.

Bezüglich Impfstoff ist Aids auch schwer heilbar, denn der HI Virus mutiert unglaublich schnell, was ja auch der Grund ist warum das Immunsystem nicht dagegen ankommt, obwohl es Antikörper bildet.

Allerdings gibt es Hoffnung durch Knochenmarkstransplantation von HI resistenten Menschen. Aufgrund einer Gentechnischen Veränderung an den T-Zellen kann der HI Virus diese Zellen nicht infizieren, ob diese Mutierten T-Zellen allerdings auch inaktive infizierte T-Zellen bemerken und so das Immunsystem diese zerstören kann ist derzeit noch unbekannt.

0

Ja HI-Virus bedeutet HIV.
Dazu kann ich nur soviel sagen, dass es nicht absolut heilbar ist, es können lediglich die Symptome durch Tabletten verringert werden. Mit den Tabletten kann man heutzutage auch noch alt werden. Damals ist man ja dran gestorben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das HI-Virus nennt man HIV. 

Und es ist nicht heilbar aber behandelbar. Es gibt Medikamente die die Vermehrung von HIV im Körper verhindern und somit den Ausbruch von Aids verhindern. 

Die Medikamente müssen dann aber ein Leben lang eingenommen werden. 

Noch Fragen?

gruß

eure Maxie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?