Was ist HCP-Golf?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn Du anfängst mit Golf hast Du in Deutschland HCP -54. Das bedeutet, dass von deiner Schlaganzahl im Turnier 54 Schläge angezogen werden.

Wenn Du bei einem oder mehreren Turnieren sehr gut gespielt hast, dann wird dein Handicap schrittweise besser. Einfach gesagt: Wenn Du bei einem Turnier nur 22 Schläge mehr gebraucht hast als der Platzstandard (der ist meistens 72), bekommst Du dann HCP -22. Dann werden Dir beim nächsten Turnier nur noch 22 Schläge von deiner Gesamtschlaganzahl abgezogen. 

Irgendwann brauchst Du nur 72 Schläge für eine Runde, dann hast Du HCP 0.

In Wirklichkeit sind die Regeln noch komplizierter, aber dass sollte Dir jemand persönlich erklären. Fürs Grobe reicht es so...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ventouse
01.03.2017, 10:15

Unsinn. Wenn man mit Golf anfängt hat man erst mal gar kein HDC. Das mußt man  sich erst erspielen. Die Regeln wurden da schon vor 2 Jahren geändert. Früher war das mal so.

0

Was möchtest Du wissen?