Was ist Hanf?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

  1. Hanf ist eine Pflanze. Der Anbau ist verboten.
  2. Die wächst meist....
  3. ....aus dem Boden.
  4. Mit Weed resp. Cannabis bezeichnet man, die Blüten der weiblichen Hanfpflanze, welche THC enthalten.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hanf ist eigentlich canabis nur wurde hanf quasi das thc weggezüchtet, es wird angebaut für die pflanzenfaser die man zu textilien etc verarbeitet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xo0ox
07.12.2015, 08:07

Nein Cannabis/Weed nennt man die Blüten der weiblichen  Hanfpflanze. Das was du meinst ist Industriehanf, bei welchem der THC Gehalt enorm gering ist. Aber auch für den Industriehanf brauchst du eine Bewilligung(Um ihn anzubauen).

0

Hanf ist eine Pflanze. Die Blüte der weiblichen Pflanze wird als “Weed“ bezeichnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nutzhanf hat weniger als 0,3 % psychoaktiven Wirkstoff (THC).

Drogenhanf hat mehr als 0,3 % (bis zu max. 30 %) THC-Wirkstoffgehalt. "Weed"  (oder auch "Gras" oder aber "Marihuana") ist eine Bezeichnung für Drogenhanf.

Hanf nennt man übrigens auch Cannabis.

Den Rest erklären die Experten:


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hanf ist weed bzw. die Blüten vom Hanf sind das weed .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?