Was ist gut und was böse?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Sowohl als auch.

Es gibt menschen die es nicht nötig haben unfreundlich und boshaft oder intrigant zu sein, sie überzeugen durch ihre leistung und ihr können und lassen ihre schlechte laune nicht an ihren mitmenschen aus. Und dann gibt es andere, die sind faul und dumm oder versuchen die arbeit anderer zu sabotieren, oder vorgesetzte die die ganz kleinen im unternehmen noch kleiner machen...ich erinnere mich noch als ich in einem neuen unternehmen anfing, gerade in einem riesigen essenssaal war und der vorstand eine kleine bedienung unseres unternehmens unter die gürtellinie mit schimpfworten beleidigte weil sie seinen senf vergessen hatte. Ich erwähne die bezeichnungen nicht weil diese worte hier sowieso gesperrt sind. Ich ging hin, und sagte zu ihm welch niedriges und armseliges niveau er doch habe, wegen einer lapalie eine ältere frau so nieder zu machen, ob er sich profilieren müsse vor einem kleinen angestellten weil er sonst im leben nichts zu sagen habe....joa ich wusste ja nicht dass das der vorstand war, war nicht mein übergeordneter chef, ich wurde danach darüber aufgeklärt. Er hat aber keinen ton zu mir gesagt, ich ging dann zu tisch und aß und wunderte mich noch dass der ganze saal mit gut 500 leuten totenstill war. Seither hat er aber niemanden je wieder so öffentlich beleidigt...und meinen job behielt ich auch, komischerweise. Dafür bekam ich jedes mal wenn er mich sah einen bösen blick und er den selben bösen blick von mir zurück. Irgendwann kündigte ich dann weil ich abgeworben wurde von einem anderen unternehmen. Meiner meinung nach, darf man ruhig mal jemanden darauf hinweisen dass er ein a**** ist und auf angriff gehen. Grad in der arbeitswelt. Mit ducken wie ein kleines mäuschen wird man nichts, die gutmütigkeit wird meist ausgenutzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DBKai 15.11.2016, 06:46

Dass ist das Problem - man kann sich aber auch meist nicht gut gegen das Unrecht wehren...

Denn der Staat läuft ja schon Großteils noch eher anders herum... und es lohnt sich Schlechtes mehr als das Gute - weshalb sich auch das Schlechte mehrt...

0

Was möchtest Du wissen?