Was ist gut gegen Rückenschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

mich hat regelmässige bauch- und rückengymnastik beschwerdefrei gemacht! Am besten Kräftigungs- und Streckübungen im Wechsel.

Mir hilft es immer bei akuten Schmerzen , wenn ich maL schön schwimmen geh oder unter die Sonnenbank. Das entspannt und danach gehts besser.oder öfter mal mit Voltaren einschmieren , aber am wichtigsten ist es natürlich rauszufinden warum man die Schmerzen hat. Dann kann man gezielter vorgehen...

Da gibts ne ganz tolle DVD von der TK (Techniker Krankenkasse)mit Rückenübungen die war mal im Fokus, aber man kann sie wohl auch so anfordern. Die hat echt sehr gut geholfen!

Titel: Mein gesunder Rücken. Kann ME noch bei der TKK angefordertwerden. Die CD lag der "BUNTE" bei.

0

Gut dran ist, wer ein Kieser-Studio in der Nähe hat oder einen Pilates-Kurs - beides hervorragend geeignet bei Rückenproblemen. Auch ein Sitzball ist ein wertvolles Hilfsmittel - seit ich den benutze, kenne ich keine Rückenschmerzen mehr :-)

Geh mal zum Orthopäden! Der renckt dir dann erstmal wieder alle Wirbel ein, findet das Problem raus und verschreibt dir evtl. auch Krankengymnastik. Sonst, Massagen, Pilates...

Ein Orth. der das macht -renckt dir dann erstmal wieder alle Wirbel ein-, die Praxis würde ich nicht mehr betreten.

1

Ich selbst ahbe oft Rückenschmerzen gehabt. Habe dann wieder Angefangen mit Reiten, das wirkt Wunder. Oder eine heiße Badewanne.

Zunächst abklären, ob es haltungsbedinge Rückenschmerzen sind oder ob sie psychische Ursachen haben und dann durch einen Orthopäden bzw. Psychotherapeuten entsprechend behandeln lassen. Gegen Rückenschmerzen hilft meistens viel Bewegung, wenn es sich nicht gerade um einen Bandscheibenvorfall handelt.

Es gibt ein Sprichwort: Wenn es hinten weh tut, sollte man vorne aufhören! :-)

Nee mal im Ernst. Wichtig ist abzuklären warum es zu den Rückenschmerzen kommt. Bandscheibe, falsche Haltung, schwere körperliche Arbeit...

Erst wenn man die Ursache kennt, kann man gezielt dagegen vorgehen. z.B. wenn man rheumatische Schmerzen hat, ist Wärme gut. Ist es eine Entzündung ist Wärme eher schlecht.

zu pete2006: Neee, stimmt nicht ganz.. Bei rheumatisch-entzündeten Stellen tut "viel Wärme" ebenso gut. Glaube es mir, ich weiss das bestimmt. : ) LG

0

wenn du bereit bist etwas geld auszugeben - wir haben uns mbt-schuhe gekauft, ca 200 euro ein paar. sind besondere sohlen und meine rückenschmerzen sind seitdem ad acta

Ein vernünftiges Rückentraining oder Rückenschule.

rückengymnastik, schwimmen, massagen, bei akuten schmerzen infiltrationsspritzen.

Was möchtest Du wissen?