was ist günstigste methode von haarverdichtung es gibt ja die man sich einflächtet, es gibt tapes. welches ist davon die billigste methode (beim friseur)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die günstigsten Haarverlängerungen sind vermutlich die Clip-Ins. Da gibt es beim Friseur Sets in Deiner Wunschfarbe fertig eingeschnitten schon für weniger als 200€.
Die haben nur den Nachteil, dass sie nicht fest am Kopf bleiben und jeden Morgen neu eingesetzt werden müssen.
Etwas teurer sind Tape-Extensions. Die bleiben fest am Kopf und müssen nur alle paar Monate hochgesetzt werden. Je nach Länge und Fülle kann man hier schon etwas anständiges für 300€ bekommen. Ebenfalls fertig eingeschnitten für Deine Frisur.
Am teuersten, aber auch am besten sind die Bonding-Extensions, bei den feine Einzelsträhnen mit dem Haar verbunden werden. Der Verbindungsprozess ist aufwändig und wird mit Hitze oder Ultraschall gemacht. Je nach Länge und Menge der Strähnen kannst Du hier schon ab 400€ etwas anständiges bekommen.

Meine Tape.Extensions habe ich in Hannover von Coupers. http://coupers.de Die trage ich jetzt seit gut 1,5 Jahren und bin immer noch zufrieden damit. Alle 6-8 Wochen lasse ich sie hochsetzen. Bei der Gelegenheit werden auch gleich meine gewachsenen Haare wieder in Form und Farbe gemacht. Ich zahle jedes Mal so um die 80 bis 100 Euro (inklusive Olaplex-Behandlung) und bin damit voll zufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?