Was ist günstiger zu Dampfen?

6 Antworten

Kommt immer drauf an wieviel du Dampfst und welches Liquid du bevorzugst, es gibt Aromen zum selbstmischen Die sind auch mal was Teurer, als Fertigliquid, aber du mischst es ja mit der Basis, wenn du auf Exotische Sorten stehst die etwas schwieriger zu Mischen sind Guck dir einfach YouTube Videos habe ich damals auch gemacht und kann deswegen auch schon besser Mischen, empfehle dir das selbstmischen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

"Was rentiert sich eher?" lässt sich so pauschal nicht sagen - erstmal kommt es ja darauf an, wie DU dich wohlfühlst, denn das man mit DTL und Selbermischen günstiger dampfen kann als mit MTL und Fertigliquid, hilft dir auch nicht weiter, wenn dir DTL einfach nicht taugt :-)

Mal als Beispiel: nikotinfreie Base kauf ich 5L-kanisterweise für 25€, Nikotinbase hab ich gebunkert als es die noch zu guten Preisen gab (die 48er um 50€, die 72er unter 70€) und ich brauch 1mg/ml, meine Aromen kosten 25€ je 50ml und werden so dosiert das eine Flasche für 1L Base reicht, mein Hauptaroma Menthol misch ich selber aus Kristallen + Weingeist und lande so bei um 5€ für an die 50ml bei 1%iger Dosierung. Ich bin jetzt echt zu faul, das zusammenzurechnen, aber ich lieg mit Sicherheit unter 50 Cent je 10ml Liquid. Bei anderen Einkaufsgewohnheiten (keine günstigen Kanister sondern Halbliter- oder Literflaschen Base, statt gebunkertem Nikotin Nikotinshots, Offline- statt Onlinekäufe) und/oder der Nutzung anderer Aromen, die höher dosiert werden müssen und bei einem höheren Nikotinbedarf kann es auch teurer werden.

Jetzt kommt der nächste Faktor ins Spiel: der Verbrauch :-) DTL ist eben genau so wenig quantifizierbar wie MTLund jeder Jeck ist in seinen Dampfgewohnheiten anders - der eine dampft DTL mit 1 - 2 Tankfüllungen täglich, der andere ist MTL am Dauernuckeln und kommt auf 6 - 8 Tankfüllungen täglich. Bei mir sinds je nach Lust, Laune und auch Dampfgelegenheit 20 - 40ml täglich... legt man nen Preis von 50 Cent je 10ml zu Grunde, komm ich also auf 1 - 2€ am Tag.

Dann ist der Preis für Fertigliquids nicht unwichtig - man kriegt recht gute schon für 2 - 3€, kann aber auch locker das doppelte dafür zahlen. Nehmen wir mal ZAZO für 2,99 je Fläschchen oder sogar deren 10 + 2 Angebot für 29,90. Kaufste da geschickt ein (genug für Versandkostenfrei und Nutzung des Rabattcodes), dann zahlst du effektiv nur knapp über 2€ für ein Fläschchen Liquid und könntest somit 1/2 bis 1 ganzes davon täglich dampfen und würdest etwa das gleiche dafür zahlen wie ich mit meiner Selbstmischerei, verbrauchst du weniger, dampfst du trotz Fertigliquids günstiger als ich. Kaufst du allerdings teurere Liquids, reduziert sich natürlich die Menge, die du täglich dampfen kannst um weniger oder gleich viel auszugeben wie ich..

Nee... aus dieser Rechnerei jetzt aber abzuleiten, das es billiger ist DTL zu dampfen und selber zu mischen und vor allem dann nur deswegen von MTL auf DTL umzusteigen, ist Quark. Klar Selbermischen kann günstiger sein, aber Selbermischen geht auch prima für MTL... kauft man eben keine 5L-Kanister weil die ewig halten würden, sondern Literflaschen die dann im Schnitt eben 10€ kosten, dann kauft man eben auch die günstigsten Nikotinshots, die es gibt (aktuell 10 Fläschen 18er oder 20er bei OWL für 4,90) und dann kostet der Liter 9er Base z.Bsp. fast 30€... aber das sind dann auch 100! Fläschchen + ein paar die man dazurechnen muss fürs Aroma. Und Aromen gibts auch schon recht gute, die unter 5% dosiert werden, dann ist auch das nicht so teuer.

Teuer wird immer nur der Anfang einer Mischerkarriere, denn Erdbeeraroma ist nicht = Erdbeeraroma, so das man sich anfangs doch erstmal durchprobieren muss - einige werden schneller fündig bei "ihren" Aromen, bei anderen dauert das Testen länger... und gefühlt teurer kanns auch werden, weil es besser ist, gleich größere Mengen zu kaufen, für die man eben dann auch mehr auf einmal zahlen muss - dafür reichts dann aber auch länger hin :-)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich dampfe seit 5 Jahren und bin aktiv in Foren

Danke für Deine ausführliche Erklärung :)

0

das hat mir schon mal sehr weiter geholfen :)

1
@Wasserstoffauto

Kleine Einkaufstippliste:

  • Base schon fertig gemischt in deinem Mischungsverhältnis und dazu passende Nikotinshots bekommst du bei OWL-Dampfer wirklich günstig
  • ein guter Rechner für die Shots ist der hier: https://dampfdorado.de/nikotinshotrechner
  • Aromen gibts als kleine Proben zum Austesten eh man ganze Flaschen kauft bei MakeYourLiquid... die Auswahl da ist auch recht gut
  • Flaschen zu fairen Preisen gibts bei liquidflaschen.com
  • wegen Spritzen und Kanülen frag in der Apo, nen brauchbaren Messbecher bekommst du schon günstig in 1€ Läden wie Tedi

Mischen geht dann einfach: zuerst die Nikotionbase zusammenmischen und daraus dann die Liquids. Guck nach Dosierempfehlungen für das jeweilige Aroma und fang an der untersten an zu testen obs für dich schon passt. Misch immer und grundsätzlich nur kleine Pröbchen an (5 - 10ml), bis du deine Dosierung gefunden hast und erst dann größere Mengen... lass auch mal ein Liquid ein paar Wochen stehen und schau wie es sich entwickelt (ich hab da eines das frisch lecker ist, ein paar Wochen alt mag ichs nicht mehr), ein paar Aromen brauchen auch diese Reifezeit. Zum Mischen dann die nötige Menge Base abmessen und dann das Aroma dazugeben und gut schütteln... ggf. noch reifen lassen und fertig. Schreib dir immer auf, was du wann wie gemischt hast. Beim Mischen kannst du die Aromen% von der Base abziehen (also z.Bsp. 5% von 10ml = 0,5ml Aroma + 9,5ml Base) oder einfach draufgeben (10ml Base + 0,5ml Aroma), wobei ich letzteres einfacher find - spart einen Rechenschritt und Mischen ist keine exakte Wissenschaft, wichtig ist nur das das Ergebnis für DICH stimmt :-)

0

Hallo Wasserstoffauto

In jeden Fall ist das selbst mischen wesentlich günstiger. Egal ob im Nebelwerfer oder in einer Backendampfe.

Wenn du die Rohstoffe preiswert und in großen Mengen(5l oder 10l-Kanister) einkaufst, dann kosten 10ml ca. 10-50 Cent. Ich verdampfe ca. 4ml/Tag, das kostet ca. 5 Cent.

Gruß, Frank

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Nichtraucher und Dampfer seit 2016

Selbst mischen ist IMMER billiger.

Was will ich mit 10ml Fertigliquid wenn das bei mir in 10 Minuten weggedampft ist?

Ja eben. ich habe immer gedacht, dass ja die 1L Flaschen so um die 80€ kosten xD

Aber gut durch die Rechnungen, die ich hier so vernehmen durfte leuchtet das bei mir nun ein. Ist halt nur am Anfang etwas teurer. Equipment + Aroma + Nikotinshot + Base. Aber wenn man dass dann in relativ geunder großer Menge kauft, dann ists. klar

Ich hab mich schon gewundert, warum ich fast so viel zahle wie vor ein Paar Jahren mit dem rauchen von Zigaretten xD

1

selbst anmischen ist günstiger

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?