Was ist global warming und warum passiert es?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Platt ausgedrückt ließ dir die Antwort von heal durch.
Genauer ist es ein relativ komplexes System, dass durch die sogenannten Treibhausgase und Ozonlöcher entsteht. Licht prallt auf die Erde, Wärmestrahlen werden vom Boden teilweise reflektiert, bei normaler Atmosphäre durchdringt sie diese und entschwindet ins Weltall. Bei unserer Atmosphäre wird durch Treibhausgase, so genannte FluorChlorKohlenWasserstoffe, die Wärmestrahlung erneut reflektiert, prallt wieder auf die Erde, prallt wieder teils ab, prallt wieder auf die Erde usw. Dadurch findet eine massive Erwärmung der Grundtemperatur statt. Allerdings gibt es bereits seit die Erde existiert immer mal wieder Temperaturschwankungen auf der Erde, die jedoch einem gleichmäßigen Rhythmus folgten. Durch die Treibhausgas-emission (frag die Autos und Massentierhaltung) ist diese Erwärmung nun aber nicht mehr natürlich bedingt und es bleibt abzuwarten, ob die Natur den Klimawandel auch dieses Mal bezwingen kann, außerhalb des sonst natürlichen Klimawandels.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 4ssec67
05.10.2016, 02:11

die FluorChlorKohlenWasserstoffe werden von "Geographen" als FCKW abgekürzt, chemisch korrekter wären FClCH oder noch besser Halogenkohlenwasserstoffe.

0
Kommentar von 4ssec67
05.10.2016, 02:12

und ich meinte natürlich *healy und *lies

0

Ich finde es etwas traurig, dass du dich um deine Hausaufgaben nicht selber kümmern kannst.. erst recht bei so einem leichten Thema. 

"Danke im Voraus", versuchst du deine Aufgaben eigentlich auch selber zu lösen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meines Wissens, zerstören die Gegährlichen Gase,wie z.b. CO2 etc die Ozonen-Schicht, wodurch sogenannten Risse bzw. Löcher enstehen, wodurch dann eine Reflektion der Sonnenstrahlen nicht Möglichkeiten ist, dadurch erwärmt sich die Erde, Pole schmelzen, Wasserpegel steigt, Regionen in Tälern werden überflutet, MassenUmzug der Menschen Dort, Massenpopulation und dann ensteht Massenarmut...... ohne Ende :/

Was auch Interessant ist, ist eigentlich das Wir umweltschutz-Maßnahmen nur uns, sprich der Menschheit zuliebe machen, Mutternatur würde auch mit einer sogenannten Erderwärmung ganz ohne Probleme Umgehen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist die globale Erderwärmung ! Es passiert, weil der Mensch die Natur vergewaltigt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist alles blanke Theorie.

Das Klima auf der Erde war nie wirklich Konstant. Daher ist das Thema mit der globalen Erwärmung durch vom Menschen verursachte Erderwärmung wissenschaftlich nicht sicher zu belegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ifosil
05.10.2016, 02:06

Natürlich ist es beweisbar und wird nicht mehr in Frage stelltet. Nur einige Leute, wollen das nicht wahr haben und du gehörst auch dazu. 

1

Was möchtest Du wissen?