Was ist gesunde Ernährung, wie finde ich heraus ob ich es richtig mache?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Fang einfach an und probier dinge aus, also wenn es dir um die Gesundheit geht solltest du z.B. eine Woche lang jeden Tag zusätzlich 1L Wasser täglich trinken und gucken wie du dich zur vorherigen Woche fühlst. So kannst du es mit allem machen. Einfach selber testen und schauen ob es einen unterschied macht. Kannst es auch ruhig länger als eine Woche testen.

Wenn du sonst Hilfe brauchst, schrieb mir ne Mail oder 

https://www.instagram.com/p/BEIpkF8wYjX/?taken-by=semkohadzibulic

Hey,

da kann ich dir TRACK the liquid snack empfehlen. Ein gesunder Bio-Snack zum Trinken. Er hat ein sehr ausgewogenes Nährwertprofil mit dem richtigen Verhältnis aus Proteinen, Ungesättigten Fetten und Kohlenhydraten. Damit kann man seinen Hunger stillen, ohne sich schlecht zu fühlen:)

natürlich hast du ein mitspracherecht bei der essensauswahl. deine eltern wollen schließlich auch, daß du gesund bleibst. ihr könnt euch gemeinsam im internet informieren und zusammen kochen. am besten die lebensmittel so frisch wie möglich verzehren. fertiggerichte, zuviel fett und zucker meiden.

Wie alt, wie groß und wie schwer bist du denn? Wie sieht es mit deiner Gesundheit aus, bist du viel krank oder geht es dir gut?

Zucker sollte man nicht vermeiden. Auf jeden Fall sollte man Alkohol, Süßigkeiten und Chips etc. vermeiden. Der Rest ist theoretisch gesund. Man sollte wissen, was man zu sich nimmt und was man braucht. Kohlenhydrate wir nudeln um Masse aufzubauen, obst fruchtzucker und vitamine, gemüse vitamine fleisch proteine eisen etc. Less dir im Internet dirch da gibt es viel darüber..

hieber 06.10.2016, 10:41

natürlich sollte man zucker vermeiden!

0
Vardanchik 06.10.2016, 15:50

Nein! In jungen Jahren braucht man etwas Zucker. z.b. ein kleines Stück dunkle Schokolade mit 80%, sollte man schon zu sich nehmen. Das Gehirn muss auch arbeiten.

0

Zucker sit grundlegend zu vermeiden. Wenn süß, dann lieber natürliche Süße (Honig, Obst ...) Was Fett und Kohlenhydrate angeht. Beide sind wichtig aber die Mischung aus beiden macht dich "dick". Achte also eher darauf Kohlenhydrate zu dir zu nehmen und weniger fette. Am wichtigsten ist aber, dass du dran bleibst an dem Thema. 

Setzt dich immer mal ne Stunde hin und belese dich zum Thema, dadurch bekommst du Stück für Stück mehr infos und mehr Überblick über Ernährung und wirst dein Essverhalten langsam und Stückweise daran anpassen.

Was möchtest Du wissen?