Was ist gesund und ungesund?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wurst raus und durch mageren Schinken oder Hüttenkäse oder Avocado ersetzen, Käse nur 1-2 Scheiben am Tag, Süßkram 1-2x in der Woche

es gibt nichts "ungesundes" außer transfette. alles in maßen ist verträglich, aber wie gesagt gehört nicht täglich wurst und süßkram auf den Speiseplan.

Die Grundlagen einer ausgewogenen Ernährung sind (wenn du kein Vegetarier oder sonstiges bist):

Gemüse, Obst

fettarmes Fleisch, fetter oder magerer Fisch

Milchprodukte (fettarm)

Vollkornprodukte (Mehl, Nudeln, Reis), Getreide (Haferflocken, Quinoa, Amaranth...), aber es gehen natürlich auch normale Nudeln und Reis. Würde aber bei Brot wirklich auf Vollkorn setzen (bestenfalls die abgepackten in Plastik, viele Brote sehen nur nach Vollkorn aus, sind es aber nicht).

gute Fette z.B. Nüsse, Avocado, Samen, diverse Öle (Leinöl, Rapsöl, Kokosöl) aber auch Butter in Maßen und nicht in Massen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laß den Süßkram weg, das ist Energie pur und macht nicht satt. Laugengebäck ist auch so eine Erfindung, die schnell sehr viel Energie liefert. Prinzipiell scheint davon aber nichts ungesund, wenn man nicht zu viel davon ißt...?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?